Du bist hier: Sportereignisse
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Frauen II aus Reitland wimmeln Verfolger Leuchtenburg ab

 

 

Rastederberg/WBö, In der Landesliga Frauen II können die Reitlanderinnen für die nächste Meisterschaftsfeier planen. Im Topduell gelang dem Titelverteidiger ein sicherer 4:0 Erfolg gegen Leuchtenburg. Am 1. Spieltag hatten die Ammerländer dem Spitzenreiter (17:1) den bisher einzigen Punktverlust beigebracht. Die Reitlander weisen nun 3 Punkte Vorsprung vor den Verfolgern auf. Zu denen zählt Leuchtenburg (14:4) als Dritter. Kreuzmoor gelang ein 9:0 Kantersieg beim Vorletzten Bredehorn (5:13). Der Neuling Kreuzmoor (14:4) nimmt nun Rang zwei ein. Augusthausen bezog eine knappe 0:1 Heimniederlage gegen Spohle. Dem Sechsten Augusthausen (6:12) fehlten 77 Meter zum Remis. Spohle (7:11) nimmt nun Platz fünf ein. Der Favorit Schweewarden (12:6) setzte sich beim

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 12.01.2018 von Robert Schröder

Kloot Saisonmeisterschaft

 

Klootschießer wollen durchstarten

 

Werfen steht in Altjührden an

 

Altjührden/WBö, Im bisherigen Saisonverlauf sind die Aktiven der Klootschießer-Saisonmeisterschaft ja arg gebeutelt. Witterungsbedingt sind schon einige Absagen, wie die Traditionsveranstaltungen, Hartwarden-Schild und Silvesterwerfen zu beklagen. Witterungsbedingt durch das Abklingen der Regenfälle wieder Hoffnung. Das nächste Werfen für die Jugend, Jungen und Mädchen, wird auf dem Sportplatz in Altjührden am Sonnabend den 13.1. um 13 Uhr fortgeführt. Gleichzeitig steht dort eine Trainingseinheit für die Junioren und Männer ab 14.30 Uhr, Richtung Teambildung für die erhofften Feldkämpfe in Stollhamm an. Der Feldobmann vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO), Stefan Bruns will sich ein Bild vom Leistungsvermögen der Sportler

mehr lesen ...
Kategorie: Saisonmeisterschaften, geschrieben am 11.01.2018 von Robert Schröder

 

Championstour in Uplengen-Hollen

Holz Spezialisten wollen vorlegen

 

Uplengen-Hollen/WBö, Die Championstour der Boßler nach dem bekannten Muster: Zum Auftakt der Saison 2017/18, zwei Durchgänge im August/September. Nach viermonatiger Pause steht nun der 3.- von 8 Durchgängen am Sonnabend den 6. Januar an. Ausrichter ist der KBV „Frisia“ Uplengen-Hollen aus dem Kreisverband Leer. Der Start erfolgt auf der Oldendorfer Straße, Ecke Schollpad in 26835 Schwerinsdorf. In unmittelbarer Nähe, Schoolpad 7 wird auf dem Schießstand der Kyyhäuser Kameradschaft die Siegerehrung durchgeführt. Nach Holz und Gummi, steht nun wieder der Durchgang der 10 Wurf mit der Holzkugel auf dem Zettel. In diesem Jahr die Wertigkeit der Tour noch größer, weil hieraus nach dem 6. Durchgang, jeweils

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 04.01.2018 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Außenseiter Streek/Hohenberge schlägt erneut zu

 

Bezirksklassenteam Rosenberg hält lange mit

 

 

Friesland/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Dieser Wettbewerb gegenüber dem Punktspielbetrieb quasi mit halber Mannschaftsstärke, bei den Männern mit einer Holz- und Gummigruppe. Der Reiz liegt darin das die klassentieferen Teams Heimrecht genießen, und somit zuhause die „Großen“ empfangen und vielleicht sogar ein Bein stellen. Bestens füllt Streek/Hohenberge, 2. Kreisliga Ammerland/Waterkant, die Außenseiterrolle aus. Der Verbandsligist Ruttel, 6 Spielklassen höher angesiedelt, wurde mit einer 0:1 Niederlage nach Hause geschickt. Noch offen ist vom Achtelfinale die Partie Zetel/Osterende

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 04.01.2018 von Robert Schröder

Silvester Klootschießen erstmals nach 31 Jahren ausgefallen

 

Regen-Wetter setzt den Klootschießern zu

 

 

 

Spohle/WBö, Nach Jahren mit Stefan Bruns wieder ein Feldobmann im Klootschießer Landesverband Oldenburg. Doch durch die lange Regenperiode sicherlich nicht so wie sich der Waddenser das für sein Arrangement vorgestellt hatte. Durch die Regenfälle die Plätze aufgeweicht und von den Kommunen gesperrt. Davon betroffen war auch der neu angedachte Termin Kloot-Saisonmeisterschaft gleich nach Weihnachten. Das gaben die Plätze in Altjührden und Grabstede nicht her. Das traditionelle Silvesterwerfen in Spohle war nicht durchführbar. Das war vor 31 Jahren vom legendären Feldobmann Richard Witte ins Leben gerufen worden. Der neue Feldobmann: „ An so

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 04.01.2018 von Robert Schröder