Du bist hier: Sportereignisse
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Boßelsaison 2017 18 Frauen

 

Titelverteidiger Schweinebrück in neuer Formation

 

Halsbek der Geheimfavorit

 

 

Ammerland/WBö, In der Boßel Landesliga der Frauen, in der Vorsaison der überragende Meister Schweinebrück. Dazu mit Kreuzmoor und Reitland das bekannte Trio das sich in die FKV Finalrunde einbrachte. Schweinebrück sogar mit der lange erhofften Krone, der FKV Meisterschaft. Ob es so ähnlich läuft für diese Teams in der neuen Saison bleibt abzuwarten. Veränderungen haben sich in Schweinebrück ergeben. Feenja und Jaane Bohlken haben sich dem Konkurrenten Halsbek an geschlossen. Lena Stulke legt eine Auszeit ein. Neu hinzugekommen sind Fenna und Petra Schonvogel und Mareike Tielemann ist auch wieder voll dabei. Für die Mannschaftsführerin Astrid Hinrichs klar: „ Man kann und darf nicht erwarten nahtlos an die Saison

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 11.10.2017 von Robert Schröder

Boßelsaison 2017 18 Senioren

 

Reitland in beiden Klassen Titelverteidiger

 

Frauen II aus Leuchtenburg Mitfavorit

 

Ammerland/WBö, Auf Landesebene bringen sich die Senioren in zwei Spielklassen im Boßelsport ein. In der Neunerstaffel der Altersklasse Männer IV ist Reitland der Titelverteidiger. Die Wesermärschler werden auch wieder als Favorit auf den Meistertitel gehandelt. Etliche glauben das Grabstede, die sich verstärkt haben, ein Wort um die Meisterschaft mitsprechen. Neu dabei ist Moorburg/Hollriede. Leistungsmäßig eng bei einander präsentierten sich in der Vorsaison Altjührden/Obenstrohe, Spohle, Torsholt, Haarenstroth und Leuchtenburg. Danach reihten sich Langendamm/Dangastermoor und Grabstede als Tabellenletzter ein. Erneut Bewegung bei den Frauen II. In der Vorsaison mit 10 Mannschaften in zwei Gruppen. Nun nicht mehr dabei sind der Ex-Meister Schweinebrück

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 11.10.2017 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Erste Runde mit etlichen Freilosen

 

Delfshauser Männer gewinnen mit 42 Metern

 

2. Runde mit 16 Paarungen bis zum 15. Oktober

 

Büppel hat beim Gipfeltreffen gleich zwei Landesligisten zu Gast

 

Schweewarden II gelingt die Überraschung gegen Moorriem

 

 

Spohle/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Dieser Wettbewerb im Klootschießer Landesverband (KLVO), jetzt im 5. Jahr, hat das Laufen gelernt. Gegenüber dem Punktspielbetrieb wird die Mannschaftsstärke quasi halbiert. Die Männer, 8 Aktive werfen in einer Holz- und Gummigruppe. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Der Reiz

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 05.10.2017 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18 1. Runde Frauen

 

Kreisklassenteam Seefeld sorgt für eine Überraschung

 

Einige knappe Resultate bei den Frauen

 

Noch 5 Teams aus der Kreisliga Süd/Ost dabei

 

Spohle/WBö, Das Pokalfieber auch bei den Frauen. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Titelverteidigerinnen sind die Schweinebrückerinnen. Die 2. Runde muss bis zum 15.10. abgeschlossen werden. Noch sind 5 Mannschaften aus der Kreisliga Süd/Ost dabei.

 

Frauen

 

Schweewarden II (KK BUT) - Esenshamm II (KK BUT) 0:4

 

Die Teams werfen im Kreisverband Butjadingen in Parallelstaffeln. Der Heimvorteil sollte nicht reichen, -4,011.

 

Fedderwarden (2. KK BUT) – Reitland II (KL S/O) 0:10

 

Die

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 05.10.2017 von Robert Schröder

FKV Kloot 2017 DM Team

 

DM Kader Kloot benannt

 

 

Westerstede/WBö, Die FKV Meisterschaft Kloot diesmal noch gewichtiger. Es galt nach dem Werfen die FKV Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaft am Himmelfahrtswochenende 2018 in Middels. Kreisverband Aurich, zu benennen. Hier flossen von den Aktiven, von den jeweiligen vier Würfen, die besten drei in die Wertung ein. Die Bedingungen wie bei einer EM oder DM beim Aufmaß vom Drehwurf in den weiblichen Klassen von der Abwurflinie. Sportler die sich nicht über die Schiene Landesmeisterschaft bei der FKV Meisterschaft dabei waren konnten hier auch den sportlichen Leistungsnachweis erfüllen. Dies gelang Silke Schonlau, Willen und Hendrik Rüdebusch, Vielstedt-Hude. Der FKV DM Kader umfasst 6 Männer (5 Stamm/1 Ersatzwerfer), 5 Frauen (4/1) 4 männliche Jugend (3/1) und 4 weibliche Jugend (3/1). Die FKV Fachwarte Monika Heiken und Helmut

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 05.10.2017 von Robert Schröder