Du bist hier: Aus den Kreisen
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


KV Friesische Wehde Einzel Jugend Teil eins

 

Mirko Proksch schraubt die Siegesweite auf 1401 Meter hoch

 

Jana Baumann gewinnt zwei Medaillen

 

Zetel/WBö, Auf der Grenzstraße brachten sich die männlichen Klassen mit der Gummikugel ein, und auf der Fuhrenkampstraße stand das Werfen mit der Holzkugel für die weiblichen Klassen an. Der A-Jugendliche Mirko Proksch, Bredehorn, gelang fast alles. Er gewann mit 1401 Meter, und wies einen großen Vorsprung auf die EM-Teilnehmer, Sven Gärtner, Zetel/Osterende, 1249 m, Michel Albers, Ruttel 1189 m und Liandro Ludiexe, Schweinebrück, 1152 m, auf. In der B-Jugend setzte sich Michel Cordes, Bredehorn, 1132 m gegen Joke Lübben, Ruttel, 1116 m, durch. Nikas Alberts, Grabstede hat es drauf. Nach seinem Sieg im Vorjahr in der D-Jugend, gewann er auch gleich wieder die Goldmedaille mit 1160 m in der C-Jugend. Zweiter wurde Canice

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Friesische Wehde, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Friesische Wehde Kreiseinzelmeisterschaft

 

Erster Teil der Meisterschaften

 

Nils Stulke mit der Rekordweite

 

Feenja Bohlken und Jana Schonvogel zweifach auf dem Treppchen

 

 

Zetel/WBö, Auf der Fuhrenkampstraße und Grenzstraße ermittelt der Klootschießer Kreisverband Friesische Wehde seine Einzel-Meister im Straßenboßeln. Im Kreisverband ist ein Doppelstart, Holz- und Gummikugel möglich. Deshalb ist diese Veranstaltung auf zwei Wochenenden aufgeteilt. Bei ersten Durchgang warfen die männlichen Klassen mit der Gummikugel. Die weiblichen Klassen nahmen die Holz- und Eisenkugel in die Hand. In der Männer I entschied ein Trio vom Landesligisten Grabstede über die Medaillenvergabe. Neuer Kreismeister wurde Nils Stulke mit 1475 m, gefolgt von Bernd-Georg Bohlken, 1469 m und Christian Alberts, 1465 m. Dahinter reihten

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Friesische Wehde, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Butjadingen Kreiseinzelmeisterschaft Jugend

 

Kristofer König Reitland wirft die Gummi 1120 Meter weit

 

Reitland/WBö, Auch die Kreismeisterschaft Im Straßenboßeln stand für die Jugendlichen mit der Holz-und Gummikugel im Kreisverband Butjadingen, in Reitland an. Nur zwei Jugendliche brachten sich beim Eisenwerfen in Esenshamm ein. So standen die Sieger, Lena Schüler, Esenshamm, 996 m und Ludger Rohde, Stollhamm,726 m, gleich fest. In der A-Jugend stellte mit der Gummi, Kristofer König, Reitland, mit 1120 m, eine Rekordweite auf. Mit der Holz wurde die Tausender, von Lukas Kilian, Schweewarden, 1094 m und Sönke Ostendorf, Esenshamm, 1033 m, geknackt. In der B-Jugend setzten sich Stefan Klußmann, Stollhamm, 788 m (Gummi) und Tristan Koch, Blexen, 969 m, (Holz) durch. Deutlich legten auch die Sieger in der C-Jugend vor. Es gewannen Thore Bruns, Waddens, 913 m (Gummi) und Damian Lüder,

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Butjadingen, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Butjadingen Kreiseinzelmeisterschaft

 

KBV Reitland reizt den Heimvorteil gut aus

 

Britta Borchers gelingt die erneute Titelverteidigung

 

Reitland/WBö, Im Straßenboßeln wurden die neuen Meister im Kreisverband Butjadingen gesucht. In diesem Jahr ist der KBV Reitland der Ausrichter der Kreisveranstaltungen. Nach den sportlichen Vergleichen fühlten sich die Aktiven zur Siegerehrung im Vereinsheim der Reitlander gut aufgehoben. Der Großverein Reitland gab in den Entscheidungen meist den Ton an. Die Titelsammlung wurde von 8 Meistern aus dem Vorjahr, nun gleich auf 15 neue Kreismeister erhöht. Somit führen die Reitlander die Medaillenwertung und das Punktesystem um die Nordbruchplakette deutlich an. Der Auftakt bildete das Eisenwerfen am Freitagabend, auf der „Eisenstrecke“ im Kreisverband, auf der alten B 212 in Esenshamm. Ein Trio lang an der Spitze nah bei

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Butjadingen, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Ammerland Standwerfen

 

 

481 Teilnehmer bei dem Standwerfen aktiv

 

Die Boßel Einzelkreismeister werden am Wochenende ermittelt

 

Torsholt/WBö, Das Standwerfen zur Qualifikation für das Streckenwerfen, im Straßenboßeln, im Kreisverband der ammerschen Klootschießer und Boßeler, für die Einzelmeisterschaft stand an. Insgesamt waren 481 Werfer/innen am Start. Der Ausrichter, der KBV Torsholt hatte alles perfekt vorbereitet, und gute Wurfbedingungen geschaffen. Bei dem Standwerfen gingen in den Jugendklassen, 113 männliche Werfer und 114 weibliche Nachwuchswerfer an den Start. Dazu brachten sich noch 74 Frauen und 180 Männer ein. Die qualifizierten Boßeler ermitteln in den jeweiligen Altersklassen am nächsten Wochenende vom 27.5 – 29.5. in Torsholt die Kreismeister. Dazu steht ein Streckenwerfen, zehn Wurf, auf drei Strecken,

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Ammerland, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder