Championstour 3. Durchgang Januar 2017 FRI

 

Boßelelite gleich im neuen Jahr gefordert

 

3. Durchgang der Championstour in Burhafe

 

 

 

Burhafe/WBö, Zum Auftakt im neuen Jahr sind gleich die Boßelcracks am Sonnabend den 7. Januar gefordert. Dann steht der 3. Durchgang der Championstour vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) in Burhafe im Kreisverband Wittmund, durch die FKV Fachwarte Elfriede und Reiner Berends an. Die ersten beiden Werfen, standen zu Saisonbeginn mit dem internationalen Wurfgerät, der irischen Eisenkugel an. Bei dem Auftakt Ende August, Anfang September bewies der Titelverteidiger Ralf Look, Großheide, das er die Kugel beherrscht. Er führt die Gesamtwertung mit 25 Punkten, vor dem Routinier Harm Weinstock, Rahe, der die gleiche Punktzahl aufweist, an. Erneut ein Wort mitsprechen bei der Titelvergabe will Bernd-Georg Bohlken. Der Grabsteder (16) nimmt Rang drei ein. Das Feld der Frauen führt die Ex-Siegerin Anke Klöpper, Upgant/Schott, mit 20 Zähler, an. Gut dabei auch Astrid Hinrichs, Schweinebrück, die mit 14 Punkten, Platz vier einnimmt. Jetzt stehen noch 6 Durchgänge, abwechseln mit den Wurfgeräten des FKV, mit der Holz- und Gummikugel an. Am Sonnabend wird in Burhafe die Holz in die Hand genommen. Der Abwurf erfolgt in Negenbargen in Richtung Burhafe, in der Nähe der alten Schule, Negenbarger Straße 81, 26409 Wittmund. In der alten Schule steht die Siegerehrung an. Los geht es um 12.30 Uhr mit den Männern mit 10 Dreierpaarungen im 30 köpfigen Teilnehmerfeld. Anschließend ab 13.30 Uhr werden die 30 Frauen auf die Strecke, jeweils 10 Wurf, geschickt.

 

Starterliste

Kategorie: Championstour, geschrieben am 04.01.2017 von Robert Schröder