Du bist hier: Sportereignisse - Landespokal
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Landespokal 2017/18

 

Reitlander Boßlerinnen im Finale

 

Mentzhauserinnen unterliegen Titelverteidiger Schweinebrück

 

Holtange hält die Ammerländer Farben hoch

 

 

Wesermarsch/WBö, Das Pokalfieber auch bei den Frauen. Die 4 Werferinnen eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel.

Zwei Kreisligisten schafften den Sprung ins Halbfinale. Da kommt es zum Reitlander Vereinsduell. Somit die Reitlander im Finale, bleibt nur abzuwarten ob die Erste oder Zweite dabei ist.

 

Frauen

 

Reitland II – (KL S/O) – Bredehorn (BL) 0:1

 

Die Gastgeberinnen, der Tabellenletzte, setzte mit der Gummi schnell ein Zeichen und

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 19.01.2018 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Außenseiter Streek/Hohenberge schlägt erneut zu

 

Bezirksklassenteam Rosenberg hält lange mit

 

 

Friesland/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Dieser Wettbewerb gegenüber dem Punktspielbetrieb quasi mit halber Mannschaftsstärke, bei den Männern mit einer Holz- und Gummigruppe. Der Reiz liegt darin das die klassentieferen Teams Heimrecht genießen, und somit zuhause die „Großen“ empfangen und vielleicht sogar ein Bein stellen. Bestens füllt Streek/Hohenberge, 2. Kreisliga Ammerland/Waterkant, die Außenseiterrolle aus. Der Verbandsligist Ruttel, 6 Spielklassen höher angesiedelt, wurde mit einer 0:1 Niederlage nach Hause geschickt. Noch offen ist vom Achtelfinale die Partie Zetel/Osterende

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 04.01.2018 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Viertelfinale steht an

 

Reitlander mit zwei Teams im Viertelfinale

 

 

Rastederberg/WBö, Das Pokalfieber auch bei den Frauen. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Titelverteidigerinnen sind die Schweinebrückerinnen. Das Viertelfinale muss bis zum 14.1. abgeschlossen werden. Vier Kreisligisten sind bei den drei Landesligisten und ein Bezirksligist noch dabei.

 

Frauen

 

Schweewarden II (KK BUT) – Bredehorn (BL) 0:5

 

Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Bei der Wende ein Vorsprung von 2,015 wurde das Ergebnis mit der Holz auf 5,073 ausgebaut.

 

Reitland II (KL S/O) – Spohle

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 19.12.2017 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Außenseiter Streek/Hohenberge weiter

 

Titelverteidiger Grabstede mit Kantersieg

 

Reitland besiegt Landesmeister Halsbek

 

 

Friesland/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Dieser Wettbewerb gegenüber dem Punktspielbetrieb quasi mit halber Mannschaftsstärke, bei den Männern mit einer Holz- und Gummigruppe. Der Reiz liegt darin das die klassentieferen Teams Heimrecht genießen, und somit zuhause die „Großen“ empfangen und vielleicht sogar ein Bein stellen. Bei den 16 Paarungen zogen 5 Gastgeber in die nächste Runde, wobei da in vier Partien die Teams in der gleichen Staffel vertreten sind. Somit stellte von den „Kleinen“, nur Streek/Hohenberge, 2. Kreisliga Ammerland/Waterkant,

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 19.12.2017 von Robert Schröder

Landespokal 2017/18

 

Erste Runde mit etlichen Freilosen

 

Delfshauser Männer gewinnen mit 42 Metern

 

2. Runde mit 16 Paarungen bis zum 15. Oktober

 

Büppel hat beim Gipfeltreffen gleich zwei Landesligisten zu Gast

 

Schweewarden II gelingt die Überraschung gegen Moorriem

 

 

Spohle/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Dieser Wettbewerb im Klootschießer Landesverband (KLVO), jetzt im 5. Jahr, hat das Laufen gelernt. Gegenüber dem Punktspielbetrieb wird die Mannschaftsstärke quasi halbiert. Die Männer, 8 Aktive werfen in einer Holz- und Gummigruppe. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Der Reiz

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 05.10.2017 von Robert Schröder