KV Butjadingen Kreiseinzelmeisterschaft Jugend

 

Mareile Folkens mit der Eisenweite auf Medaillenplatz bei den Männern

 

Talente erneut vorne dabei

 

 

 

Seefeld/WBö, Auch die Kreismeisterschaft Im Straßenboßeln stand für die Jugendlichen mit der Holz-und Gummikugel im Kreisverband Butjadingen, in Seefeld an. Die Eisenkugel, das ungewohnte und nicht unbedingt geliebte Wurfgerät. So befand sich Thore Bruns, Waddens, 1055 m, alleine auf weiter Flur in Esenshamm. Hier rief die 18 jährige Mareile Folkens, Waddens eine beeindruckende Leistung ab. Sie trieb die Eisenkugel, eine einheitliche Größe für alle Altersklassen, auf 1337 m mit den 10 Wurf hoch. Damit hätte sie auch die Frauenkonkurrenz gewonnen und wäre bei den Männern auf dem Bronzerang gesprungen. Zweite bei der weiblichen Jugend wurde Lena Schüler, Esenshamm, 989 m, vor Franziska Endom, Waddens, 864 m. In der A-Jugend knackten zwei Jungen mit der Gummi die Tausender-Marke. Es gewann Philipp Kähler, Waddens, 1029 m, vor dem Vorjahreszweiten Moritz Kuck, Schweewarden, 1005 m. Dritter wurde Stefan Klußmann, Stollhamm, 908 m. Auch Top die Leistung von Ludger Rohde, Stollhamm, 1107 m mit der Holz. Silber gewann Tristan Koch, Waddens, 987m vor seinem Vereinskameraden Ole Lachnitt, 973 m.  In der B-Jugend setzte sich mit der Gummi, Finn Heinzel, Reitland, 993 m, vor Marten Paradies, Esenshamm, 951 m und Rune Ifsen, Waddens, 784 m, durch. In der Holz mit Tom Wache, Esenshamm, mit 1012 m, die Tausender geknackt. Tom hatte in der Vorsaison noch Gold in der C-Jugend geholt. Zweiter wurde der Titelverteidiger Chris König, Reitland, 848 m vor Ole Paradies, Esenshamm, 802 m. In der C-Jugend gewann der Vorjahreszweite Ihno Riesenbieter, Schweewarden, 888 m mit der Gummi Gold. Auf den Rängen folgten Yolan Schiwy, Waddens, 836 m und Jan Eilert Wiggers, Reitland, 664 m. Mit der Holz gewann Ben Sanders, Reitland, 925 m, der Zweite der Vorsaison, sicher vor Lasse Hippenstiel, Reitland, 813 m, dem Sieger aus der C-Jugend in der Vorsaison, und Tim Hobbie, Schweewarden, 603 m. In der D-Jugend Gummi fand der Titelverteidiger Wilko Suhr, Reitland, 626 m, diesmal keinen Gegner.  In der Holz gewann Ole Onken, Reitland, 690 m, deutlich vor seinem Vereinskameraden Leon Eilers, 498 m und Thies Meischen, Waddens, 453 m. In der E-Jugend gewann Ole Hippensteil, Reitland, 775 m, Gold, vor dem Titelverteidiger Lukas Böschen, Schweewarden, 725 m. Auf den Plätzen folgten Thorge Reins, Schweewarden, 628 m, Frederick  Wulff, Esenshamm, 547 m, Jan Hobbie, Schweewarden, 529 m und Adrian Freese, Schweewarden, 502 m.  Falk Freese, Schweewarden, 641 m gewann mit großem Vorsprung in der F-Jugend. Auf den Plätzen reihten sich Hendrik Thienken, Reitland, 455 m, Till Henry Wefer, Burhave, 438 m, Lennard Sommer, Reitland, 438 m, Tyll Schiwy, Waddens, 368 m und Petros Pourstouris, Waddens, 350 m, ein. Die weibliche A-Jugend nur dünn besetzt. Mit der Gummi stand gleich Laura Hinders, Waddens, 784 m, als Siegerin fest. Mit der Holz setzte sich Siobhan Girnus, Esenshamm, 902 m vor der Titelverteidigerin Marie Köchel, Waddens, 891 m und Kitana Petz, Waddens, 876 m durch.  In der B-Jugend lies sich mit der Gummi Laura Reinelt, Stollhamm, 875 m den Sieg nicht nehmen. Auf den Plätzen folgten Lara Grimm, Waddens, 863 m und Jasmin Eilers, Esenshamm, 741 m. Mit der Holz lautete die Reihenfolge, Maite Hansing, Waddens, 725 m, vor Jule Ruth, Burhave, 698 m und der Titelverteidigerin Lena Czeranowicz, Schweewarden, 679 m. In der C-Jugend gewann Lena Simon, Schweewarden, 844 m, die Vorsaison-Zweite, mit der Gummi Gold, vor Lene Kaiser, Waddens, 762 m und Jule Morisse, Esenshamm, 660 m. Die Holz fast gleichauf. Es setzte sich die Vorjahreszweite Kim Dana Wache, Esenshamm, 786 m, gegen Lia Homge, Schweewarden, 758 m und Johanna Lachnitt, Waddens, 728 m, durch. In der D-Jugend, freute sich mit der Gummi, Mandy Sanders, Reitland, 790 m, Silbermedaillengewinnerin aus der E-Jugend, über die Goldmedaille, vor der Titelverteidigerin Alliah Laschitzki, Abbehausen, 745 m und Lilly Grimm, Waddens, 565 m. Lina Thienken, Reitland, 893 m, gewann Gold mit der Holz. Die Vorjahressiegerin Lea Willms, Waddens, 799 m wurde Zweite, vor Leonie Scholz, Abbehausen, 648 m. In der E-Jugend setzte sich Luisa Thienken, Reitland, 733 m, Siegerin in der Vorsaison in der F-Jugend,  vor dem Erfolgstalent, der Titelverteidigerin  Tabea Freese, Schweewarden, 702 m durch. Auf den Plätzen reihten sich Rike Wefer, Burhave, 688 m, Marie-Louise Hagemann, Reitland, 527 m, Christin Meischen, Waddens, 506 m und Isabel Claus, Burhave, 458 m, ein. Bei den Kids der F-Jugend stieg  Lilly Freese, Schweewarden, 521 m, auf den Siegerthron. Silber gewann Anskje Böschen, Schweewarden, 320 m und Bronze Heidi Sophie Wefer, Burhave, 179 m. Die Medaillengewinner haben sich für die Landesmeisterschaft am 2./3. Juni in Zetel qualifiziert. Die E- und F-Jugend, wirft ja nur mit der kleinen Holzkugel. Hier fahren die ersten sechs zur Landesmeisterschaft.

Ergebnisse auch unter: www.klv-oldenburg.de

 

Kategorie: Kreisverband Butjadingen, geschrieben am 02.06.2018 von Helmut Riesner