Du bist hier: Aus den Kreisen - Kreisverband Waterkant
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Seite 1 von 1

KV Waterkant KM Erwachsene

 

Mehrere zweifache Medaillengewinner

 

Rosenberg/WBö Grünenkamp, Die Titel-Kreiskämpfe im Straßenboßeln standen für den Kreisverband Waterkant in Rosenberg, ab dem Hof Siefken, an. Geworfen wurde auf zwei Strecken. Der weibliche Part über die Wapel hinweg ins Ammerland hinein.

 

401 Friesensportler (251 männlich/150 weiblich) Vorjahr 369 brachten sich ein. Wobei ein zwei- oder sogar dreifacher Start, Gummi/Holz/Eisen möglich war. Der Anstieg auch deshalb weil bei den Erwachsenen, neben den Seniorenklassen, erstmals ein Doppelstart, bei den Frauen I möglich war. Nur die Männer Hauptklasse I muss sich vorher entscheiden, ob man Holz oder Gummi wirft. Mit der Eisenkugel, rief in der Männer I, Thomas Siemen, Spohle, der Vorjahresdritte die „Granaten“ ab. Er gewann mit einer Topweite von 1586 m, mit zehn Wurf. Auf

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Waterkant, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Waterkant KM Jugendliche

 

Annika Eilers und Alexander Schröder dreifache Goldmedaillengewinner

 

 

Rosenberg/WBö, Bei den Titel Kreiskämpfen im Straßenboßeln der Jugendlichen, im Kreisverband Waterkant, gab es manche Topwürfe zu bewundern. Zwei Jugendliche ragten heraus: Gleich drei Goldmedaillen gewannen, mit der Eisen,-Holz- und Gummikugel die A-Jugendlichen, Annika Eilers, Altjührden/Obenstrohe und Alexander Schröder Langendamm/Dangastermoor. Alexander warf mit dem Eisen 1040 Meter mit zehn Wurf, und lag damit knapp vor dem B-Jugendlichen Tilo Siemen, Spohle der 1033 m vorlegte. Mit der Holz auch eine knappe Entscheidung. Alexander gewann mit 1031 m, vor seinem Vereinskameraden Fabio Plois, 1013 m. Dritter im Vereinstrio wurde Andre Bolting, 1003 m. Etwas deutlicher war der Abstand mit der Gummi. Alexander legte 1122 m, gegenüber Fabio vor, der 1061m, warf. Jeweils Gold

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Waterkant, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Waterkant Kreiseinzelmeisterschaft Vorbericht

 

 

Rosenberg/WBö,- Die Boßler/innen vom Kreisverband Waterkant küren ihre neuen Einzel-Meister am Wochenende 20.5 – 22.5.. Die Organisation liegt in den Händen vom BV Rosenberg. Treffpunkt ist der Hof Siefken, Rosenberger Straße, Ecke Schmiedenmoorweg. Auf zwei Strecken wird geworfen. Die weiblichen Klassen starten über die Wapel hinweg ins Ammerland. Die männlichen Klassen in entgegengesetzter Richtung Herrenhausen. Neu ist in diesem Jahr, das auch alle Erwachsenen, bis auf die Hauptklasse Männer I, zweifach mit der Gummi- und Holzkugel werfen dürfen. In den Jugendklassen war dieser Doppelstart schon länger möglich. Insgesamt werden sich die Boßler/innen 400 Mal einbringen. Den Auftakt bilden am Freitag die Männer V und IV ab 17 Uhr. Ab 18 Uhr sind die vier Eisenklassen an der Reihe. An den anderen beiden Tagen folgt das

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Waterkant, geschrieben am 19.05.2016 von Robert Schröder
Seite 1 von 1