Du bist hier: Aus den Kreisen - Kreisverband Jeverland
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Seite 1 von 1

Cleverns erneut Pokalsieger

 

Nur wenige Vereine brachten sich ein

 

 

Sandelermöns/WBö, Der KBV „Kumm herut“ Cleverns bleibt die Nummer eins im Straßenboßeln des Kreisverband VI, Jeverland. Dies zeigte die Landesligamannschaft eindrucksvoll bei den Wettbewerben um die Kreispokale auf der Rundstrecke Sandelermöns – Cleverns. In der Königsklasse, Jeverland Pokal für Mannschaften, die auf Landesverbandsebene werfen, benötigten die 4 Gruppen insgesamt 190 Wurf und 898 Meter für die Strecke. Mit deutlichem Abstand folgte Waddewarden mit 207 Wurf und 1169 m. Garms folgte auf drei mit 210 Wurf und 862 m. Knapp dahinter Moorwarfen mit 210 Wurf und 478 m und Wiefels mit 211 Wurf und 734 m. Zuvor hatten die Mannschaften der Kreisliga und der 1. Kreisklasse , den Bernhard Söker

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Jeverland, geschrieben am 18.09.2016 von Robert Schröder

Stadtmeisterschaft Jever

 

Cleverns Boßler erneut Stadtmeister

 

Sandelermönser Frauen ohne Gegner

 

 

Jever/WBö, Der Serienstadtmeister im Boßeln,  die Männer I von  Cleverns waren auch in diesem Jahr nicht zu schlagen. Moorwarfen ist jedoch dichter herangerückt. Am Ende fehlten dieses Mal lediglich 3 Wurf zur Spitze. Äußerst spannende Wettkämpfe lieferten sich die Mannschaften in den Männerklassen II und III. Jeweils der letzte Wurf gab den Ausschlag über Meisterschaft und Vizemeisterschaft. In der Männer II-Klasse setzte sich Cleverns am Ende mit 70 Meter Vorsprung gegenüber Moorwarfen durch. In der Männer III-Klasse hatte dagegen Moorwarfen gegenüber Sandelermöns  mit einem Vorsprung von 83 Metern

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Jeverland, geschrieben am 26.08.2016 von Robert Schröder

Mönser Boßeler behaupten ihre Vormachtstellung

Zweimal Gold für Marina Eschen

 

Etliche Titelverteidigungen

 

 

Cleverns/WBö, Der Boßelkreisverband Jeverland hat seine neuen Einzelmeister im Straßenboßeln in Cleverns, mit der Gummi- und Holzkugel ermittelt. Das Werfen mit der Eisenkugel stand auf der Powerstrecke in Wilhelmshaven, zum Kraftwerk an. 16 Männer kämpften um den Titel. Mit dem jungen Cornelius Folkertsma, Sandelermöns, das erste Jahr in der Männerklasse, gab es einen neuen Kreismeister. Er „schoss“ die 10 Würfe auf die Bestmarke von 1768 m hoch. Auf zwei und drei die beiden Garmser, Andreas Antons, 1711m und Eike Held, 1657 m. Im Feld der fünf Frauen powerte Marina Eschen, Moorwarfen, die Eisenkugel auf 1174 m hoch. Dahinter reihten sich Daniela Zimmer, Sandelermöns, 1103 m und Femke Möllmann, Wiefels, 1070 m,

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Jeverland, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

Pia-Marie Janssen dreifache Medaillengewinnerin

 

Sandelermönser Nachwuchs erfolgreich

 

 

Cleverns/WBö Die Nachwuchswerfer/innen aus dem Kreisverband Jeverland, hatten zweimal die Chance, mit Holz- und Gummikugel, auf den Boßel-Kreismeistertitel. Die dritte Chance, das Eisenwerfen nutzen nur zwei Mädchen aus. So wurde Pia-Marie Janssen, Wiefels, dreifache Medaillengewinnerin im Jugendbereich. Sie gewann Gold im Eisenwettbewerb mit 835 Meter im „Zweikampf“ gegen ihre Vereinskameradin Marianne Lengen. Zweimal Bronze nahm die A-Jugendliche Pia-Marie noch bei der Gummi und Holz entgegen. 35 Nachwuchswerfern, das Feld recht übersichtlich. Die Nachwuchsarbeit kann im Kreisverband sicher noch forciert werden. Die beste Weite legte im weiblichen Bereich, Wieble Lenz, Sandelermöns, vor. Die A-Jugendliche warf die Gummi 1064 Meter weit. Gold holte sich Wiebke auch mit der Holz, 991 m ab.

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Jeverland, geschrieben am 25.05.2016 von Robert Schröder

KV Jeverland Kreiseinzelmeisterschaften

 

 

Cleverns/WBö, Der Kreisverband Jeverland sucht seine neuen Boßel-Meister vom 20.5 bis 22.5. Die vier Altersklassen, Eisenwerfer, bringen sich am Freitag ab 18 Uhr auf der „Eisenstrecke“ am Kraftwerk in Wilhelmshaven ein. Die Holz- und Gummi Meister werden auf der Heimstrecke vom KBV Cleverns, auf der Dorfstraße Richtung Sandelerhorsten ermittelt. Hier stehen die ersten Starts auch bereits am Freitag ab 18 Uhr für die Seniorenklassen, Männer III, IV, V und Frauen III und IV an. Der Sonnabend ist der Jugend F bis A ab 14 Uhr vorbehalten. Die Hauptklasse Männer I beginnt am Sonntag bereits um 9 Uhr. Um 11 Uhr beginnen die Männer II, und um 13 Uhr folgen die Frauen I und II.

 

Für die Jugendliche sind Doppelstarts vorgesehen. Diese Jungen und Mädchen greifen ab 14 Uhr erneut zur Kugel. 200 Boßler/innen kämpfen um

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Jeverland, geschrieben am 19.05.2016 von Robert Schröder
Seite 1 von 1