Du bist hier: Sportereignisse
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


 

 

Favoritenerfolge der Boßler in der Landesliga

 

Kreuzmoor gewinnt das Derby gegen Schweewarden

 

 

 

Wesermarsch/WBö, In den Boßelligen setzten sich größtenteils die Favoriten durch. In der Landesliga gewann Kreuzmoor das Derby gegen Schweewarden mit 8:0. Der Neuling Reitland konnte dem Meisterschaftsanwärter Halsbek kein Bein stellen. Mentzhausen gelang in der Verbandsliga ein wichtiger Erfolg Richtung Klassenerhalt. Moorriem steht als Absteiger aus der Bezirksliga fest. Der Bezirksklassen Aufsteiger Astede muss den Weg in die Kreisliga antreten.

 

Zu den Partien:

 

Kreuzmoor – Schweewarden 8:0

 

Die Hausherren nahmen Revanche für die Hinrunden-Niederlage. Dafür

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 09.03.2018 von Robert Schröder

Feldkampf Stollhamm

 

Die Mannschaftsaufstellungen

 

Stefan Bruns sieht die Oldenburger Männer in der Favoritenrolle

 

 

Stollhamm/WBö, Bei den Aufstellungen der Feldkampfteams wird ja auch gerne etwas taktiert. Der Oldenburger Feldobmann hat die Aufstellung der beiden Teams bekannt gegeben. Die Reihenfolge der Werfer und wer zum Einsatz kommt sicherlich erst am Wettkampftag gelüftet. Die Männer „Alt und Jung“, mit Aktiven mit guter Feldkampferfahrung: Hendrik Rüdebusch, (28 Jahre) Vielstedt-Hude, der amtierende Europameister, Ludger Ruch, (25) Mentzhausen, EM-Teilnehmer und amtierender FKV Meister Kloot, Keno Vogts, (23) Hollwege, Jugendeuropameister 2012, amtierender FKV Vize Meister Junioren, Sören Bruhn, (22) Schweinebrück, EM Dritter 2016, amtierender

mehr lesen ...
Kategorie: Feldkampf, geschrieben am 02.03.2018 von Robert Schröder

Feldkampf Herausforderung angenommen

 

Einige Sprüche durften nicht fehlen

 

 

Stollhamm/WBö, Mit der Klootkugel-Abnahme im Saal der Gaststätte „Huus an`n Siel“ in Stollhamm ist nun amtlich: Die ersehnten Feldkämpfe zwischen den Landesverbänden Oldenburg und Ostfriesland stehen am Sonnabend den 3. März ab 9 Uhr in Stollhamm an. Zu der Abnahme fanden sich 60 Personen ein. Zuvor hatten sich beide Delegationen das Feldkampfgelände angesehen. Im Saal begrüßte der Vorsitzender Frank Göckemeyer vom Ausrichter KBV Stollhamm die Gäste: „Darauf haben wir 6 Jahre gewartet. „ Das im Hin blick das die letzten Feldkämpfe 2012 in Utgast anstanden. Der Vorsitzende vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) Jan-Dirk Vogts, sprach an, das der FKV seit geraumer

mehr lesen ...
Kategorie: Feldkampf, geschrieben am 02.03.2018 von Robert Schröder

Feldkampf Stollhamm

 

Etliche Helfer begehrt

 

Veranstaltung beginnt um 9 Uhr

 

Stollhamm/WBö, Beim Feldkampf soll am Sonnabendmorgen der Anwurf um 9 Uhr anstehen. Es beginnen die Männer, daran schließen sich die Schüler an. Zuvor steht für die Teams das obligatorische Frühstück im „Huus an`n Siel“ an. Die Ostfriesen müssen früh aufstehen. Die beiden Busse starten mit der Tour um 6 Uhr. Etliche Helfer aus den Kreisverbänden bringen sich bei der Veranstaltung ein. So die Matten- und Sprungbrettträger, Schildträger, Desselmeister, Stockleger, Mattenrichter, Trompeter und für das Aufmaß der Würfe. Parkplätze stehen am Sportplatz und am Wettkampfgelände zur Verfügung. Über die Gräben sind Stege angebracht worden. Mit etlichen hunderten von Zuschauern, den sogenannten Käklern und Mäklern wird

mehr lesen ...
Kategorie: Feldkampf, geschrieben am 28.02.2018 von Robert Schröder

Feldkampf Stollhamm

 

Am Sonnabend die Feldländerkämpfe

 

Schwieriges Gelände für die Klootschießer

 

 

 

Stollhamm/WBö, Endlich nach 6 Jahren wieder die Feldländerkämpfe der Klootschießer zwischen Oldenburg und Ostfriesland. Der anhaltende Kahlfrost hat es möglich gemacht. Durch die Wetterprognose wird die Veranstaltung nur am Sonnabend den 3. März in Stollhamm, parallel zur Ulmenstraße anstehen. Es wird zwei Wettbewerbe, der Jugend und Männer geben. Auf den Vergleich der Junioren verzichtet man. Der Sonntag, Plusgrade sind vorausgesagt, bleibt diesmal außen vor. Bei den letzten Feldkämpfen 2012 in Utgast, Kreisverband Esens den Kloot gut über die Erdwälle platzierten. Hier in Stollhamm, in

mehr lesen ...
Kategorie: Feldkampf, geschrieben am 28.02.2018 von Robert Schröder