Du bist hier: Sportereignisse - Championstour
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: aus dem Gesamten Zeitraum


Zweiter Durchgang Championstour wiederum „Am Sülster“

 

 

WBö. Wittenheim, Premiere bei der Championstour, mit zwei Werfen in der Saison auf der gleichen Strecke. Wie schon in der Vorwoche, steht der 2. Durchgang, auch auf der Straße vom BV Wittenheim „Am Sülster“ an. Hierbei in der Terminplanung, wiederum ein Doppeleinsatz für einige Friesensportler, Sonnabend Hollandkugel bei der Landesmeisterschaft und am Sonntag den 6.9. mit dem Werfen der irischen Eisenkugel. Einige der hochgehandelten Friesensportler stehen schon bei dem zweiten Werfern unter Druck, weil sie sich bei der ersten Tour nicht in die Punkteränge katapultieren konnten. Dagegen hoffen die führenden Sportler in den vier Konkurrenzen, auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie beim Auftaktduell. Die Männerkonkurrenz wird,

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 02.09.2015 von Robert Schröder

Starke Friesländer Jugendliche

 

Chantal Bohlen und Sven Gärtner auf eins

 

 

WBö. Halsbek, In der Europameisterschaftssaison, alle vier Jahre, auch die Jugendchampionstour, zur Ermittlung vom Jugendkader, 5 Jungen und 4 Mädchen, zur EM. Der Auftakt stand wie bei den Erwachsenen auch „Am Sülster“ auf der Boßelstrecke vom BV Wittenheim, an. Die Garde der Jugendlichen bot dabei eine starke Vorstellung. Der in Gelb startende Fabian Schiffmann, aus Südarle, bester nach dem Jugend-Kaderwerfen im Frühjahr, konnte als erster Werfer mit 1417 Metern glänzen. Diese Weite sollte für Rang zwei reichen. Seine beiden Gegner in der Paarung hefteten sich an seine Fersen. Kai Ole Look aus Rahe, mit 1372 Metern, erreichte den dritten Platz. Michael Albers, Ruttel, konnte mit

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 31.08.2015 von Robert Schröder

Sandra von Häfen holt den Tagessieg

 

Reiner Hiljegerdes auf Rang zwei

 

 

WBö. Halsbek, Auf der Straße „Am Sülster“, der wenig befahrenen Heimstrecke vom Boßelverein Wittenheim, stand der Auftakt der Championstour der Saison 2015/16 an. Hervorragend der Asphaltbelag, doch die nur 5 Meter breite , und kurvenreiche Strecke hatte es in sich. Beim Anwurf galt es gerade heraus in die 80 Meter entfernte Kurve zu werfen, um sich eine gute Ausgangsposition für den folgenden Wurf zu schaffen. Doch wohl leichter gesagt als getan. Etliche Eisenkugeln, vor allem in der Frauenkonkurrenz, sahen schon vor der Kurve, beidseits die Berme. Schmale Strecken werden in dieser Saison möglichst gewählt, weil das dem Profil der EM-Strecke in den Niederlanden entspricht. In diesem EM-Kader werden

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 31.08.2015 von Robert Schröder

Championstour Richtung EM

 

Auftakt in Halsbek

 

 

WBö. Halsbek, Neben den Klootschießern, stehen auch die Boßelcracks des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) am Wochenende in den Startlöchern. Die FKV Boßelwart Reiner Berends und seine Frau Elfriede rufen zum 1. Durchgang der Championstour 2015/16 auf. In dieser Saison genießt die Tour noch einen höheren Stellenwert, weil sich aus diesen Werfen die Aktiven für den EM-Kader herauskristallisieren. Wegen der EM wird in allen sieben Durchgängen auch die Eisenkugel in die Hand genommen. Der 1. Durchgang steht am Sonntag den 30. August in Halsbek, Kreisverband Ammerland, auf der schmalen Straße „Am Sülster“, an. Hier wurden auch die „Seiteneinsteiger“ ermittelt. Neben der üblichen

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 27.08.2015 von Robert Schröder

Finale brachte noch Verschiebungen für die kommende Tour

 

Brüderpaar Manuel und Stefan Runge auf den Podestplätzen

 

Sandra von Häfen verpasst Bronze

 

Christoph Müller und Keno Vogts raus, dafür Manuel Runge drin

 

 

 

 

WBö. Südarle. Im würdigen Rahmen fand das Finale der Championstour 2014/15 statt. Der Verein „He löpt noch“ Südarle hatte für das Drum und Dran, mit dem Vorsitzenden Werner Feith und einem großem Helferteam, alles bestens vorbereitet. Auch wenn die Podestplätze, bis auf Bronze, bei den Frauen, vor diesem Finale vergeben waren, herrschte um den Tourverbleib noch ein großes Gedränge. Der Start erfolgte direkt beim Vereinsheim, auf der bekannten

mehr lesen ...
Kategorie: Championstour, geschrieben am 25.05.2015 von Robert Schröder