Du bist hier: Sportereignisse - Kloot/ Hollandkugel
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Seite 1 von 1

Hartwarden Schild

 

Am kommenden Sonnabend in Grabstede

 

Grabstede/WBö, Im Rahmen der Saisonmeisterschaft wird am Sonnabend den 17.11. für die Schüler/innen und männliche/weibliche Jugend sowie die Männer/Frauen die Klootschießerwettbewerbe um die Hartwarden- Plakette ausgetragen. Gewertet werden für die Hartwarden-Plakette in allen drei Altersklassen von jeder Kreismannschaft die je sechs besten Werfer mit ihren drei besten Würfen. Jeder Sportler soll fünf Würfe absolvieren. Jede Kreismannschaft kann in allen Altersklassen mehr als sechs Werfer einsetzen. Nach der Regelanpassung vom März 2015 darf eine Mannschaft aus weiblichen und männlichen Werfern bestehen. Die frühere Zeiteinteilung für die Kreisverbände ist weggefallen. Es kann ab 12.30 Uhr geworfen werden.

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 14.11.2018 von Gyde Riesner

Klootschießer Jugendvergleich zwischen Butjadingen und Heverbund

 

Freundschaft gepflegt und Pokale gewonnen

     

 

Butjadingen/WBö, Für 46 Heimatsportler, ihre Betreuer und Fans vom Klootschießer Kreisverband Butjadingen  stand ein Wochenendbesuch auf der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig Holstein an. Für die  Butjenter Friesensportler stand beim Verband Heverbund der freundschaftliche Jugendvergleichskampf auf dem Plan, der alle 2 Jahre durchgeführt wird. Das erste Treffen dieser Art fand 1979 statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Standkampf zwischen den beiden Teams durchgeführt. 16 junge Werfer von der Halbinsel Eiderstedt traten mit ihrer Technik des Rundwurfs gegen 17 junge Butjenter an, die bekanntlich mit dem Flüchterschlag

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 12.10.2018 von Gyde Riesner

Am Samstag, den 27.01.2018, fand bei guten äußeren Bedingungen das Werfen um den Hartwardenschild statt.

 

Ein großes Dankeschön geht an den KBV Stollhamm, der diese Veranstaltung hervorragend ausgerichtet hat, sowie an alle Bahnbesetzungen des Kreis 1 Butjadingen.

 

Anbei das "amtliche Endergebnis".

 

Die Beteiligung war O.K.- da geht aber sicher noch mehr! Es wäre schön, wenn ihr alle in den Vereinen und Kreisverbänden Werbung macht, und letztendlich auch Leute auf den Sportplatz bringt, um unsere Felddiziplinen Klootschießen, Schleuderball und Hollandkugelwerfen bzw. Weideboßeln zu vermitteln und zu betreiben!

 

Feldobleute und Bahnweiser sind gerne bereit, Hilfestellung zu leisten.

 

Stefan Bruns

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 02.02.2018 von Robert Schröder

Silvester Klootschießen erstmals nach 31 Jahren ausgefallen

 

Regen-Wetter setzt den Klootschießern zu

 

 

 

Spohle/WBö, Nach Jahren mit Stefan Bruns wieder ein Feldobmann im Klootschießer Landesverband Oldenburg. Doch durch die lange Regenperiode sicherlich nicht so wie sich der Waddenser das für sein Arrangement vorgestellt hatte. Durch die Regenfälle die Plätze aufgeweicht und von den Kommunen gesperrt. Davon betroffen war auch der neu angedachte Termin Kloot-Saisonmeisterschaft gleich nach Weihnachten. Das gaben die Plätze in Altjührden und Grabstede nicht her. Das traditionelle Silvesterwerfen in Spohle war nicht durchführbar. Das war vor 31 Jahren vom legendären Feldobmann Richard Witte ins Leben gerufen worden. Der neue Feldobmann: „ An so

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 04.01.2018 von Robert Schröder

Silvester Klootschießen fällt aus

 

Kloot Saisonmeisterschaft am 28.12. in Grabstede

 

Spohle/WBö, „Schweren Herzen fällt das Silvester-Klootschießen aus“, so der neue Feldobmann Stefan Bruns vom Klootschießerlandesverband Oldenburg (KLVO). Die lange anhaltende Wetterlage mit den vielen Regenfällen macht das zunichte. Der aufgeweichte Sportplatz in Spohle ist von der Gemeinde gesperrt worden. Ein geeignetes Ersatzgelände war nicht in Sicht. Dagegen wird die Klootsaisonmeisterschaft am Donnerstag den 28.12. durchgeführt. Allerdings wegen der Platzsperre nicht in Altjührden. Dieses Werfen steht nun um 13 Uhr auf dem Sportplatz in Grabstede an. Die Platzgröße dort ist nicht geeignet für das Silvesterwerfen, mit dem zu erwarteten größeren Teilnehmerfeld. Beim Silvesterwerfen stand ja auch die sportliche Entschedung, Hartwarden-Schild mit auf dem Zettel.

mehr lesen ...
Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 25.12.2017 von Robert Schröder
Seite 1 von 1