KLVO SEITENEINSTEIGERWERFEN

 

Bericht: WBö

 

Boßler/innen werden für die Championstour gesucht

 

Halsbek/WBö, Für die Europameisterschaft 2022 in Schleswig Holstein, werden die Teilnehmer für die Disziplin Straßenboßeln, in der Championstour ermittelt. Für diese Tour sind direkt qualifiziert, die Werfer/innen aus dem bestehenden EM Kader sowie die Jugendlichen, die aus Altersgründen aus dem bestehenden EM Kader ausscheiden. Diese Sportler/innen starten bei den Erwachsenen. Beim sogenannten Seiteneinsteigerwerfen können sich noch Werfer/innen für die Championstour qualifizieren die am 12. September beginnt. Die beiden Veranstaltungen zum Seiteneinsteiger werden an den Sonntagen, 29.08. und 05.09. in Halsbek durchgeführt. Insgesamt sind 46 Meldungen beim Spielleiter vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) Erich Kuhlmann eingegangen. Gesucht werden an den beiden Terminen 8 Männer, 6 Frauen, 9 männliche Jugend und 7 weibliche Jugend. Bei den Jungen liegen nur 5 Anmeldungen und bei den Mädchen 7 Meldungen vor. Somit braucht hier keine Auswahl vorgenommen werden. Diese Jugendlichen sind direkt für die Championstour qualifiziert. Bei den Männern kämpfen 23 Werfer um  8 freie Plätze. Das Frauenfeld umfasst 11 Sportlerinnen um die 6 zu vergebenen Plätze. Geworfen wird mit der irischen Eisenkugel, das Wurfgerät das bei der EM mit der Inschrift „28“ , Gewicht 800 Gramm, Durchmesser 5,8 Zentimeter zum Einsatz kommt. Los geht es am Sonntag um 11 Uhr in Halsbek. Die letzten Sportler werden um 13.15 Uhr auf die Strecke geschickt, wo jeder Aktiver 10 Wurf absolviert.

 

 


yes KLVO auf Instagram

yes KLVO auf Facebook

Kategorie: Presse, geschrieben am 25.08.2021 von KLVO