Du bist hier: Sportereignisse - Landespokal
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: aus dem Gesamten Zeitraum


Landespokal 2018/19 Männer

 

Streek/Hohenberge gewinnt die Nachholpartie

 

Jaderberg/WBö, Im Landespokal vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) stand bei den Männern in der 2. Runde noch eine Nachholpartie an. Diese gewann Streek/Hohenberge aus der 1. Kreisliga Ammerland knapp mit 1:0 Moorburg/Hollriede, aus der 1. Kreisliga Süd/Ost. Bei der Wende lagen beide Gruppen mit insgesamt über 2 Schoet vorn. Auf der Rücktour wurde es noch mal spannend. Die Holz der Gäste holte mächtig auf und gewann noch mit 27 Meter. Für die Hausherren machte die Gummi mit 1,116 alles klar. Die 3. Runde der Männer wird am 9. Dezember abgeschlossen.

 

Die Partien der 3. Runde vom Achtelfinale lauten:

 

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 04.11.2018 von Gyde Riesner

Landespokal 2018/19 Männer

 

Nur Sandelermöns und Moorriem gewinnen ihre Heimspiele

 

 

Jaderberg/WBö, Für die Boßelteams vom Klootschießer Landesverband (KLVO) stand die 2. Runde an. Die Männer, 64ziger Feld, ja eine Runde mehr als die Frauen (32ziger Feld) werfen die 3. Runde, das Achtelfinale bis zum 9. Dezember aus. Die Männer, 8 Aktive, gehen mit  einer Holz- und Gummigruppe auf die Straße. Eine Partie, Streek/Hohenberge gegen Moorburg/Hollriede, (am 28.10.) steht noch aus. Erneut, jetzt im Achtelfinale treffen die beiden Landesligisten Kreuzmoor und Spohle aufeinander.

 

Die Paarungen der 2. Runde:

 

Langendamm/Dangastermoor (1. KL Süd/Ost) – Bredehorn (LL)  0:9

 

Auf der

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 12.10.2018 von Gyde Riesner

Landespokal 2018/19 Achtelfinale Frauen

 

Drei Gastgeber werfen klassenhöhere Teams raus

 

Jaderberg/WBö, In der 1. Runde vom Boßel-Landespokal des Klootschießer Landesverbands Oldenburg (KLVO) ja gleich der Paukenschlag mit dem Ausscheiden der diesjährigen Finalisten, Pokalsieger Holtange und dem Zweiten Reitland. Jetzt im Achtelfinale, nicht das große Favoritensterben. Fünfmal setzten sich die Gäste meist relativ sicher bei den klassentieferen Teams durch. Den Heimvorteil gegen die klassenhöheren Mannschaften, nutzten Reitland II, Torsholt II und Burhave aus. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Für das Viertelfinale bleibt nun Zeit bis zum 13. Januar 2019.

 

Zu den Begegnungen im Viertelfinale der Frauen

 

Fedderwarden (1. KK N/W) – Mentzhausen (1.

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 12.10.2018 von Gyde Riesner

Landespokal 2018/19

 

Überraschungen bei den Männern im Landes-Pokalwettbewerb

 

Kreisklassenteam Esenshamm sorgt für die größte Überraschung

 

Waddewarden und Moorriem werfen höherklassige Teams raus

 

 

 

Jaderberg/WBö, Vor dem Punktspielauftakt der Boßler am kommenden Sonntag, schon mal ein „Einwerfen“ bei der 1. Runde im Landespokal vom Klootschießer Landesverband (KLVO).

Gegenüber dem Punktspielbetrieb quasi mit halber Mannschaftsstärke. Die Männer, 8 Aktive werfen in einer Holz- und Gummigruppe. Der Reiz liegt darin das die klassentieferen Teams Heimrecht genießen, und somit zuhause den „Großen“ empfangen und vielleicht sogar

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 28.09.2018 von Gyde Riesner

Landespokal 2017/18

 

Landespokal 2018/19 1. Runde Frauen

 

Paukenschlag im Landespokal der Frauen

 

Mentzhausen und Schweewarden II werfen die Finalisten raus

 

 

Jaderberg/WBö, Das Pokalfieber auch bei den Frauen. Die 4 Frauen, eine Gruppe, beginnen auf der Hintour mit der Gummi- und auf der Rücktour folgt die Holzkugel. Gleich in der 1. Runde der große Paukenschlag mit dem Ausscheiden vom Titelverteidiger dem Kreisligisten Holtange und dem Finalisten, das Landesligateam von Reitland. Für diese Überraschungen sorgten das Kreisklassenteam von Schweewarden II und der Kreisligist Mentzhausen.

Die 2. Runde muss wird am 7.10. ausgeworfen.

 

Zu den Begegnungen der 1. Runde der Frauen

 

Mentzhausen

mehr lesen ...
Kategorie: Landespokal, geschrieben am 28.09.2018 von Gyde Riesner