Landespokal 2018/19 Männer

 

Streek/Hohenberge gewinnt die Nachholpartie

 

Jaderberg/WBö, Im Landespokal vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) stand bei den Männern in der 2. Runde noch eine Nachholpartie an. Diese gewann Streek/Hohenberge aus der 1. Kreisliga Ammerland knapp mit 1:0 Moorburg/Hollriede, aus der 1. Kreisliga Süd/Ost. Bei der Wende lagen beide Gruppen mit insgesamt über 2 Schoet vorn. Auf der Rücktour wurde es noch mal spannend. Die Holz der Gäste holte mächtig auf und gewann noch mit 27 Meter. Für die Hausherren machte die Gummi mit 1,116 alles klar. Die 3. Runde der Männer wird am 9. Dezember abgeschlossen.

 

Die Partien der 3. Runde vom Achtelfinale lauten:

 

Hollwege (BL) – Bredehorn (LL)

 

Kreuzmoor (LL) – Spohle (LL)

 

Neustadtgödens (VL) – Reitland (LL)

 

Mentzhausen (VL) – Halsbek (LL)

 

Streek-Hohenberge (1. KL AMM)– Moorriem (BK)

 

Zetel/Osterende (BL) – Schweewarden (LL)

 

Sandelermöns (1. KK N/W) – Grabstede (LL)

 

Esenshamm (1. KK AMM) – Osterforde (KL N/W).

Kategorie: Landespokal, geschrieben am 04.11.2018 von Gyde Riesner