Du bist hier: Sportereignisse - KLVO + FKV Hollandkugelwerfen - Berichte
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Sportnotizen  Einwürfe

 

Friesensportlerinnen und Friesensportler, die glauben, dass sie schon alles erlebt haben und sie nichts mehr umwerfen kann, sind bei den Verbandsmeisterschaften im Hollandkugelwerfen in Wiesede eines Besseren belehrt worden. Deshalb lohnt sich ein Blick zurück - auch wenn seit den Titelkämpfen schon ein wenig Zeit vergangenen ist. Für viele Männer hatte die 750 Meter lange Strecke bekanntlich nicht ausgereicht. Sie mussten die Kugel am Ende vor einem tiefen Graben aufnehmen - unabhängig davon, ob sie vor oder hinter der 750-Meter-Marke gelandet war. Die große Frage lautete nun: Von welchem Punkt aus sollten die Sportler weiterwerfen? Und sollte die Entfernung zum neuen Abwurfpunkt später abgezogen oder hinzugezählt werden? Die Meinungen gingen weit auseinander. Und einige Sportler waren nach ihrem Wettkampf doch ein wenig erstaunt, als sie auf ihren Zettel schauten. Noch unmittelbar vor

mehr lesen ...
Kategorie: KLVO + FKV Hollandkugelwerfen - Berichte, geschrieben am 28.09.2018 von Gyde Riesner

FKV Hollandkugelwerfen in Upschört

 

Der 6. FKV Titel in Folge für Wiebke Schröder

 

Thore Bruns mit großem Vorsprung

 

Ostfriesland klar in der Gesamtwertung vorne

 

 

Upschört/WBö, Die Meisterschaft im Hollandkugelwerfen vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) fand in Upschört, in unmittelbarer der Nähe der Schleuse Wiesede, im Kreisverband Friedeburg, statt. Auf der Bahn entlang des Ems-Jade-Kanals

mehr lesen ...
Kategorie: KLVO + FKV Hollandkugelwerfen - Berichte, geschrieben am 14.09.2018 von Gyde Riesner

FKV Hollandkugelwerfen in Upschört

 

 

Moin liebe Klootschießerfreunde,

anbei die heutigen Ergebnisse der FKV- Hollandkugelmeisterschaften.

Bei bestem Wetter haben wir am Küstenkanal gute, aber auch schwierige Bedingungen vorgefunden.

Eine tolle Bahn, auf der man genau werfen musste, die vom Kanal her leicht abschüssig war.

Vielen Dank an alle, die vor Ort geworfen, angezeigt, geschrieben und betreut haben, und natürlich auch

herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner/innen!

 

Fleu Herut und einen schönen Sonntag!

Stefan

 

- /upload/files/FKV_Hollandkugel_Ergebnisse.pdf

 

mehr lesen ...

Kategorie: KLVO + FKV Hollandkugelwerfen - Berichte, geschrieben am 09.09.2018 von Gyde Riesner

FKV Hollandkugelwerfen in Upschört

 

Entlang am Ems-Jade Kanal

 

 

Upschört/WBö, Die Meisterschaft im Hollandkugelwerfen vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) wird am Sonnabend den 8. September in Upschört, in der Nähe der Schleuse Wiesede, Kreisverband Friedeburg, ausgetragen. Auf der Bahn entlang des Ems-Jade-Kanals sind durchaus große Weiten möglich, wie die Titelkämpfe vom Landesverband Ostfriesland dort aufzeigten.  Präzise Würfe mit der Kugel auf das Geläuf, dafür die Vorrausetzung. Die Ostfriesen führten hier ein Streckenwerfen, für die Jüngsten auf einer 500 Meter langen Bahn und die älteren Jahrgänge mussten 700 Meter zurücklegen. Eine Premiere ist es hier nicht. 2006 standen auf dem Gelände des NLWKN,

mehr lesen ...
Kategorie: KLVO + FKV Hollandkugelwerfen - Berichte, geschrieben am 06.09.2018 von Gyde Riesner

Hollandkugelwerfen Außendeichsgelände in Waddens

 

Die Landesmeister kommen aus 5 Kreisverbänden

 

 

Waddens/WBö, Die Meisterschaft im Hollandkugelwerfen vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) wurde auf dem Außendeichsgelände in Waddens durchgeführt. Die Hollandkugel hat einen Durchmesser von 6,5 Zentimeter und wiegt 300 Gramm. Ein Lob gab es vom Landes Vorsitzenden Helmut Riesner an den KBV Waddens um den Vorsitzenden Stefan Bruns, die die Veranstaltung reibungslos bei bestem Spätsommerwetter durchführten. Großen Dank sprach Stefan Bruns, gleichzeitig als Feldobmann vom KLVO gefragt, an die Deichschäferei von Harald und Maria Nordmann aus, die eine 1000 Meter lange Wiese auf 8 Meter Breite für den Friesensport, kurz gemäht, 

mehr lesen ...
Kategorie: KLVO + FKV Hollandkugelwerfen - Berichte, geschrieben am 06.09.2018 von Gyde Riesner