Du bist hier: Sonstiges
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: aus dem Gesamten Zeitraum


Nachruf

Mit Bestürzung mussten die ostfriesischen Klootschießer erfahren, dass ihr langjähriger Jugendklootschießer-Obmann des Landesverbandes Ostfriesland plötzlich verstarb. Bis an seinem letzten Tag hat er, Hinrich Burmeister, körperlich sehr geschwächt, das Klootschießergeschehen verfolgt und sich sicher noch über den letzten Sieg der Jugendwerfer in Stollham gefreut.

Hinrich Burmeister war nach dem legendären Heinrich Stallmann der richtige Mann am richtigen Ort, nämlich der Klootschießerhochburg Utgast. Hier stellt er zunächst dem Verein seine erworbenen Räumlichkeiten zur Aufbewahrung und Pflege der Matten und Sprungbretter zur Verfügung. Die durch ihn maßgeblich geschaffenen guten Platzverhältnisse in Utgast führten dazu, dass die gesamte Klootschießerelite Ostfrieslands sich zu Übungswerfen hier versammelte. In Utgast wuchs unter seiner Anleitung eine

mehr lesen ...
Kategorie: Nachrufe, geschrieben am 16.03.2018 von Helmut Riesner

FKV JHV Versammlung

 

 

Alwin Jurisch der neue FKV Boßelwart im FKV

 

Bentstreek/WBö, Die jährliche Vertreterversammlung vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) fand im „Heidekrug“ in Bentstreek statt. Hier soso grenzübergreifend. Bentstreek in Ostfriesland. Der Boßelverein aber schon immer dem Kreisverband Friesische Wehde im Landesverband Oldenburg angegliedert. Neben den Ehrengästen begrüßte der 60 jährige Jan-Dirk Vogts 86 Stimmberechtigte aus dem Vorstand und den 17 Kreisverbänden. Der Bürgermeister von Friedeburg, Helfried Goetz, selbst als Klootschießer im Länderteam 2012 in Utgast aktiv, ging auf die Buchstaben FKV, F: Friesensport, K: Kultur und V: Vorausschauend, ein. Wichtig das Ehrenamt, aus den Grußworten der Gäste. Der FKV Vorsitzender: „Die Jugendförderung und Übungsleiter-Ausbildung nur für

mehr lesen ...
Kategorie: Jahreshauptversammlung, geschrieben am 09.03.2018 von Robert Schröder

Helmut Riesner der neue Vorsitzender im KLVO

 

KLVO nun breiter aufgestellt

 

Suche nach Ehrenamtlichen geht weiter

 

 

Bad Zwischenahn/WBö, Die Jahreshauptversammlung vom Klootschießerlandesverband Oldenburg (KLVO) in der Gaststätte „Zur Querensteder Mühle“ unter dem Vorzeichen Personalunion. Galt es doch durch Zurückziehungen der bisherigen Amtsinhaber einen kompletten neuen Vorstand zu wählen. Das Zepter in der Hand trägt nun Helmut Riesner aus Dierkmannshausen in der Gemeinde Jade. Der 64 jährige rettete vor 1 ½ Jahren auf einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung dem TV Schweiburg vor dem Aus, indem er den Vorsitzt übernahm. Er selbst in Sachen Friesensport ein Seiteneinsteiger. Aktiv nahm er die Boßelkugel als junger Mann

mehr lesen ...
Kategorie: Jahreshauptversammlung, geschrieben am 28.11.2017 von Robert Schröder

Jahreshauptversammlung Klootschießer Landesverband Oldenburg

 

Vorsitzender Robert Schröder tritt zurück

 

Ein kompletter neuer Vorstand wird gewählt

 

 

Bad Zwischenahn/WBö, Der Klootschießerlandesverband Oldenburg (KLVO) führt seine Jahreshauptversammlung am Freitag den 24.11. um 19.30 Uhr im Kreisverband Ammerland, Gaststätte „Zur Querensteder Mühle“, Querensteder Straße 13, 26166 Bad Zwischenahn durch. Diesmal ein großer Umbruch bei der Besetzung der Ehrenämter. Sozusagen der gesamte Vorstand verabschiedet sich. Auf der letztjährigen Versammlung hat der nun 57 jährige Robert Schröder seinen Rückzug aus beruflichen Gründen bekannt gegeben. Schröder stand 4 Jahre an der Spitze des Landesverbands. Die Suche

mehr lesen ...
Kategorie: Jahreshauptversammlung, geschrieben am 21.11.2017 von Robert Schröder

Trauer um Hinni Bremer. Er ist am 27. Januar im Alter von 75 Jahren gestorben.

 

Bremer war Friesensportler durch und durch. Er war in seiner aktiven Zeit einer der wenigen im Jeverland, die den Kloot über die 80-Meter-Marke flüchten konnten. 19 Mal gewann er die Wanderfahne des Boßelkreises. Auch als Straßenboßeler konnte er mit "Free weg" Wiefels Erfolge feiern. Bei "Free weg" war er lange stellvertretender Vorsitzender und trainierte die Jugend.

 

Doch Bremer war nicht nur Spitzensportler, er hat sich auch als Funktionär für den Friesensport eingesetzt und viel bewegt. Von 1990 bis 2008 war er Vorsitzender des Kreisverbandes VI Jeverland im Friesischen Klootschießerverband - länger als jeder andere. Davor war er bereits zwei Jahre stellvertretender Vorsitzender.

 

Als Vorsitzender des Kreisverbandes gehörte er auch dem erweiterten Vorstand

mehr lesen ...
Kategorie: Nachrufe, geschrieben am 05.02.2017 von Robert Schröder