Du bist hier: Aus den Kreisen - Kreisverband Stadland
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


KV Stadland Kreiseinzel 2019 Jugend

 

Moorriemer Annakin Wollersheim setzt Akzente

 

Jana Idema mit 1337 m mit der Eisen

 

 

Rüdershausen/WBö, Mit der Gummi-und Holzkugel ermittelte der Klootschießer Kreisverband Stadland seine neuen Einzelmeister im Straßenboßeln in den Jugendklassen. Teilweise kleine Teilnehmerfelder, so standen einige Medaillengewinner schon vor dem Start fest.  In der männlichen  A-Jugend 4 Jungen für 3 Klassen. Mit der Holz gewann der Titelverteidiger Meyer, Salzendeich, 1026 m, mit über 300 Meter Vorsprung vor Marius Kleinebrahn, Kreuzmoor, 689 m. Jonathan holte sich auch den Titel mit der Eisen, 1329 m in Esenshamm ab. Deutlich mit der Gummi setzte sich auch Henningmehr lesen ...

Kategorie: Kreisverband Stadland, geschrieben am 18.05.2019 von Gyde Riesner

KV Stadland Kreiseinzel 2019 Erwachsene

 

Kreuzmoorer Boßler erfolgreich

 

Etliche Titelverteidigungen

 

Championstourer Matthias Gerken wirft am weitesten

 

Die drei Runge Brüder erneut zur Landesmeisterschaft

 

 

Rüdershausen /WBö, Zwei Tage ging es um die neuen Einzelmeister im Straßenboßeln im Kreisverband Stadland. Die Boßelabteilung des Mentzhauser TV brachte sich mit der guten Organisation rund um das Feuerwehrhaus Rüdershausen ein. Die Entscheidungen mit der Holz- und Gummikugel, auf der Friedrich-Rüder Straße Straße für 38 Klassen. Hinzu kamen noch die 4 Eisenklassen, im Kreisverband keine geeignete Straße, auf der alten Bundesstraße in Esenshamm.

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Stadland, geschrieben am 18.05.2019 von Gyde Riesner

Kreiseinzelmeisterschaften Straßenboßeln Stadland

 

Das Eisenwerfen bereits am Donnerstag in Esenshamm

 

Mit der Gummi- und Holzkugel in Rüdershausen

 

Rüdershausen/WBö, Die Mannschaftsmeisterschaften im Straßenboßeln bis zur höchster Ebene beendet. Nun stehen die Einzelmeisterschaften in zig Altersklassen mit der Holz- und Gummikugel an. Dabei der Modus in den sieben oldenburgischen Kreisverbänden recht unterschiedlich. Für den KV Stadland organisiert die Boßelabteilung des Mentzhauser TV die Meisterschaften. Geworfen wird auf der Friedrich-Rüderstraße in Rüdershausen ab dem Feuerwehrhaus. Beginn ist am Sonnabend den 11.5. Los geht es um 10 Uhr mit den Kids der E- und F-Jugend.  Ab 13 Uhr folgen die Senioren M IV  - V und F IV. Daran an schließt sich um 14 Uhr die Jugend C und D. Der letzte Durchgang  steht um 16

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Stadland, geschrieben am 10.05.2019 von Gyde Riesner

KV Stadland Kreismannschaftsmeisterschaft

 

Kreuzmoor stellt sechs Kreismeister

 

 

Sandfeld/WBö, In Sandfeld auf der Boßelstrecke vom KBV Brake  ermittelte der Friesische Kreisverband Stadland seine Kreismannschaftsmeister im Straßenboßeln. Meldungen lagen von 34 Teams vor. Angetreten sind dann 29 Teams (Vorjahr 28) in 15 Altersklassen. Es brachten sich 11 (Vorjahr 8) Senioren- und 18 Jugendteams ein. In sieben Klassen, einziger Teilnehmer, standen die Kreismeister vor dem ersten Wurf schon fest. Neben den Zweierpaarungen, gab es in der männlichen E ein Trio. Auch 2 Spielgemeinschaften, in der F-Jugend, brachten sich ein. Mit Freude die Senioren Boßler dabei. In der Altersklasse V, ab 70 Jahre kämpften gleich 5 Teams um den Sieg. Um Platz eins ein Kreuzmoorer Vereinsduell.

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Stadland, geschrieben am 24.03.2019 von Gyde Riesner

KV Stadland JHV

 

Helmut Bergel den Titel Ehrenvorsitzender weggenommen

 

Erfolgreiche Verbandsmeister ausgezeichnet

 

Boßelwartin weiterhin gesucht

 

 

Salzendeich/WBö- Die Jahreshauptversammlung vom Friesischen Klootschießer Kreisverband Stadland im Clubzimmer Verbandslokal „Engelbart“ in Salzendeich mit einer gewissen Brisanz. Ging es doch in dem Antrag, um die Aberkennung der 2014 an Helmut Bergel verliehenen Ehrenbezeichnung „Ehrenvorsitzender des Klootschießerkreisverbandes Stadland“. Der nicht anwesende Bergel hatte 23 Jahre

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Stadland, geschrieben am 01.02.2019 von Gyde Riesner