Du bist hier: Aus den Kreisen - Kreisverband Ammerland
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Seite 1 von 1

Ammerland Pokal 2020

 

Bei den Männern I keine Überraschungen

 

3 Heimerfolge der klassentieferen Teams

 

Langebrügge mit einem Meter Vorsprung weiter

 

 

Ammerland/WBö, Für die Boßler im Kreisverband findet über dem Sommer der Ammerland Pokal statt. Die Mannschaftsstärke in der aktuellen Lage dabei gut übersichtlich. Die Anzahl der Teams in der Männer Hauptklasse I dabei am größten. Mit dem Finale am 13. September müssen dabei  6 Runden absolviert werden. Gemeldet haben insgesamt 116 Teams, 87 Männer- und 29 Frauen Mannschaften. Die größte Resonanz gibt es in der Männer I Altersklasse mit 47 Teams. Mit dabei die Männer II (18), Männer III (13) und Männer IV (9). Die Frauen I starten mit 23 Mannschaften und die Frauen II mit 6 Teams. Wie beim DFB Pokalwettbewerb, genießen

mehr lesen ...
Kategorie: Kreisverband Ammerland, geschrieben am 27.07.2020 von Gyde Riesner

 

Boßler werfen Ammerland-Pokal aus

 

Finale am 13. September

 

Ammerland/WBö, Die Boßelsaison 2019/20 wurde ja vom Kreisvorstand der ammerschen Boßler abgebrochen. Nur im Landesverband stehen noch Begegnungen an, wo es um die Meisterschafts- oder Abstiegsfrage geht. Der KV Ammerland hat noch den Ammerland-Pokal für die sechs Altersklassen, Frauen und Männer neu terminiert.  Beim Spielgeschehen sind die aktuellen Abstands- und Hygiene-Regelungen einzuhalten. Die Mannschaftsstärke im Pokal beträgt 4 Sportler/innen, plus 2 Ersatzwerfer. 4 Werfer plus 2 Ersatzwerfer. Auf der Hintour wird mit Gummi und der Rücktour mit Holz geworfen. Gemeldet haben insgesamt 116 Teams, 87 Männer- und 29 Frauen Mannschaften. Die größte Resonanz gibtmehr lesen ...

Kategorie: Kreisverband Ammerland, geschrieben am 04.07.2020 von Gyde Riesner

Finale Ammerland Pokal

Nur Westerscheps setzt sich als Titelverteidiger durch

5 Vereinspokalsieger in den 6 Klassen

 

 

Stapel/WBö, Das Finale der Boßler um den Ammerlandpokal fand in Stapel statt. Der Kreisvorsitzende Axel Kasper schickte die Teams auf die beiden Strecken. Bei den Männern I standen sich Vielstedt-Hude und Roggenmoor-Klauhörn gegenüber. Die Roggenmoorer legten ,it der Gummikugel mächtig los und holten einen Vorsprung von 3 Schoet raus. Auf der Hälfte der Hintour kamen die Roggenmoorer etwas aus dem Rhythmus und Vielstedt holte den Gleichstand heraus. Am Ende mit der Holzkugel wurde mit den letzten beiden Würfen der Sieg der Roggenmoorer mit 1 Schoet und 23 Meter eingefahren. Westerscheps gegen Moorburg-Hollriedemehr lesen ...

Kategorie: Kreisverband Ammerland, geschrieben am 31.08.2019 von Gyde Riesner
Seite 1 von 1