Landespokal 2019/20

 

Nachholpartie im Achtelfinale

 

Landesligist Mentzhausern gewinnt beim Kreisligisten Bredehorn II

 

Spohle/WBö, Neben dem Boßelspielbetrieb der Landespokal. Im Achtelfinale stand noch eine Nachholpartie an. Wegen Terminüberschneidungen mit der Neunerstaffel der Kreisliga Nord/West konnte die Partie Bredehorn II gegen  den Landesligisten Mentzhausen erst im neuen Jahr durchgeführt werden. Der Kreisligist hielt gegen die 4 Klassen höher werfende Gäste gut mit. An der Wende die Wesermärschler nur mit wenigen Metern in beiden Gruppen vorn. Die Holz der Gäste gewann mit 169 Meter. Mit der Gummi wurde 1 Schoet und 12 Meter über die Ziellinie gebracht.  Somit ein 2:0 Sieg für den Landesligisten.

Das Viertelfinale ist für den 2. Februar terminiert. Am Sonntag den 12.1. beginnt die Rückrunde für die Boßelteams.

 

Die Partien im Landespokal  im Viertelfinale:

 

Männer:

 

Schweewarden (LL) – Grabstede (LL)

 

Kreuzmoor/Bekhausen (LL) – Reitland (LL)

 

Mentzhausen (LL) – Spohle (LL)

 

Torsholt (VL) – Bredehorn (LL).

 

Frauen:

 

Moorriem (1. KL) – Schweinebrück (LL)

 

Holtange (1. KL) - Bockhorn (1. KL)

 

Waddens (1. KL) – Mentzhausen (BL)

 

Torsholt (BL) – Esenshamm (BL).

Kategorie: Landespokal, geschrieben am 10.01.2020 von Gyde Riesner