Du bist hier: Sportereignisse - Ligenbetrieb - Berichte
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Schweinebrückerinnen kampflos zur Titelverteidigung

 

Zetel/Osterende wieder in der Landesliga

 

Aufsteiger Mentzhausen Bezirksliga Vizemeister

 

Portsloge steigt aus der Verbandsliga ab

 

 

 

Rastederberg/WBö, Im Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) nach dem Abbruch der Boßelsaison wegen der Corona-Pandemie, nun die Wiederaufnahme der Kugeln zum durchzuführenden letzten Spieltag. Der Spielleiter Erich Kuhlmann setzte nur die Partien in den Staffeln an, wo es noch um die Entscheidungen bei der Abstiegs- oder Meisterschaftsfrage ging. In der Landesliga der Frauen wurde nicht mehr um den Titel geworfen. Der Vizemeister Halsbek, 2 Punkte zurück, verzichtete. Somitmehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 27.07.2020 von Gyde Riesner

Boßeltermine

 

Einziger und letzter Spieltag nach der Corona-Pandemie

 

Nachholpartien wo noch Entscheidungen anstehen

 

Rastederberg/WBö, Für die Boßelteams gehen die letzten Paarungen über die Bühne wo es noch um Entscheidungen in der Meisterschafts- oder Abstiegsfrage im Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) geht. So stehen am letzten Spieltag der Saison 2019/20 nur noch wenige Paarungen auf dem Zettel. Durch Verzicht sind es sogar noch ein paar Partien weniger geworden. In der Verbandsliga der Männer muss noch die Abstiegsfrage, entweder Schlusslicht Portsloge oder der Vorletzte Stapel, geklärt werden. Zwei  Pluspunkte und das wesentliche bessere Schoetverhältnis für Stapel, trennen im Moment die beiden Vereine. In der Bezirksliga der Frauen geht es noch um die Meisterschaft. Der Tabellenführer Zetel/Osterende dabei im Plus von 2 Punkten

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 11.07.2020 von Gyde Riesner

Nachholpartien vom 11. Spieltag

 

Frauen von Roggenmoor/Klauhörn zurück in die Bezirksliga

 

 

Rastederberg/WBö, Der 11. Spieltag, damals durch den Orkan Sabine komplett abgesagt, dann als Nachholspieltag angesetzt. Widrige Wetterumstände halbierten da den Spieltag erneut. Nun die Ansetzungen der restlichen Begegnungen, aber noch nicht abgeschlossen. Drei Begegnungen sind auf den 15.3. terminiert worden. Bei nun noch 2 Spieltagen, werden einige Entscheidungen am kommenden Sonntag bei der Meisterschafts- und Abstiegsfrage anstehen. Das Frauenteam von Roggenmoor/Klauhörn muss nach dem Aufstieg, die Landesliga wieder verlassen.

 

Zu den Partien

 

Männer

 

Landesliga

 

Bredehornmehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 08.03.2020 von Gyde Riesner

Spohler Männern IV mit der Titelverteidigung

 

Schweewarden und Reitland kämpfen um den Vizetitel

 

Rastederberg/WBö, Bei den Männern IV der Boßel-Landesliga gelang Spohle die erwartete Titelverteidigung. Die Spohler nun mit dem 7:0 Erfolg gegen den Fünften Moorburg/Hollriede (9:15). Die Spohler (24:0) weisen noch eine „weiße Weste“ vor. Um die Vizemeisterschaft die beiden Teams aus der Wesermarsch, dem Kreisverband Butjadingen, mit 17:7 Punkten gleichauf. Der Neuling Schweewarden fuhr einen 3:0 Erfolg beim Vorletzten Langendamm/Dangastermoor (8:16) ein. Der amtierende Vizemeister Reitland musste sich mit einem 0:0 Remis beim Vierten Leuchtenburg (9:15) zufrieden geben. Bei dem Remis die Reitländer mit dem Vorsprung von 10 Meter. Der Tabellenletzte Grabstede (4:20) mit dem 2:0 Erfolgserlebnis gegen den Sechsten Altjührden/Obenstrohe (8:16).

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 28.02.2020 von Gyde Riesner

12. Spieltag Frauen

 

Reitlander Boßlerinnen sorgen für Spannung um die FKV Finalrundenplätze

 

 

Rastederberg/WBö, In der Boßel-Landesliga der Frauen meisterte der Spitzenreiter Schweinebrück, die Hürde Schweewarden knapp mit dem 3:0 Sieg. Mit dem Sieg von Reitland gegen Kreuzmoor/Bekhausen ist die Spannung um die FKV Finalrundenplätze gestiegen.

 

Zu den Partien:

 

Frauen

 

Landesliga

 

Reitland – Kreuzmoor/Bekhausen  3:0

 

Es sollte ein spannender Kampf um Platz drei werden. Die  Holz startete eher verhalten. Reitlands Sprecher Brigitte Sanders: „ Die Meterführung wechselte hinmehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 28.02.2020 von Gyde Riesner