Du bist hier: Sportereignisse - Ligenbetrieb - Berichte
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Neuling Schweewarden bei den Männer IV vorn

 

 

Rastederberg/WBö, Auch die ersten Spiele bei den Boßelteams der Landesliga Männer IV  in der Achterstaffel, mit der Mannschaftsstärke Viererteams. Der Neuling Schweewarden mit dem 7:0 gegen Leuchtenburg gleich vorne an. Schweewarden mit der Gummikugel mit 21 Wurf mit neuem Streckenrekord. Auf der Rücktour mit der Holz wurde dfas Ergebnis ausgebaut. Mannschaftsführer Horst Freese: „ Der Saisonauftakt ist gelungen.“ Schweewarder trat mit Klaus Hoffmann, Jürgen Ruch, Horst Freese, Udo Schröder und Karl-Georg Bischoff an. Als nächstes steht das Derby am 17. 10.  um 13 Uhr in Reitland an. In der Spitzenpartie verbuchte der Titelverteidiger Spohle einen 2:0 Erfolg gegen den Ex-Meister Altjührden/Obenstrohe. Moorburg/Hollriede  mit dem 0:0 gegen Grabstde. Die Friesländer mit dem Plus von 140 m. Somit fehlten ihnen nur

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 03.10.2019 von Gyde Riesner

Überraschungssieg der Spohler Boßlerinnen

 

Westerscheps gewinnt das Derby

 

 

Rastederberg/WBö, In der Landesliga der Frauen gewann Spohle glücklich mit 1:0 gegen den Vizemeister Halsbek. Der Meister Schweinebrück mühte sich zum Auftakterfolg. Im Wesermarsch-Duell gelang Kreuzmoor ein Auswärtserfolg in Schweewarden. Westerscheps behauptete sich gegen den Aufsteiger Roggenmoor/Klauhörn.

 

Zu den Partien:

 

Frauen

 

Landesliga

 

Schweewarden – Kreuzmoor  2:8

 

In der Vorsaison hatte Schweewarden das Derby 4:1 gewonnen. Erfolgreich war die Holz 2,093 der Gastgeber. Top die Gäste mit der Gummi 8,042.mehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 03.10.2019 von Gyde Riesner

Schweewarder Boßler deklassieren Kreuzmoorer

 

Spohler nehmen Meister Halsbek einen Punkt ab

 

 

Rastederberg/WBö, Die Boßelsaison zum Auftakt vor einem Jahr mit Bilderbuchwetter. Jetzt zum Auftakt mit dem Dauerregen und den Niederlagen, etliche Teams doppelt „nass“ gemacht. Der Heimvorteil durch die Wasserpfützen auf den Straßen auch oft aufgebraucht. In der Landesliga zeigte Schweewarden erneut seine Heimstärke beim 16:0 Kantersieg gegen Kreuzmoor gut auf. Das Ammerduell Spohle gegen Halsbek sah ein Remis. Im Friesländer Duell hatte Grabstede in Bredehorn die Nase vorn. Der Neuling Mentzhausen wehrte sich gut bei der 3:5 Heimniederlage gegen Reitland.

 

Zu den Partien

 

Männer

 

Landesliga

 

Schweewardenmehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 03.10.2019 von Gyde Riesner

Boßelsaison 2019/20 Senioren

 

Landesliga Männer IV

 

Schweewarden und Grabstede neu dabei

 

Spohle ist Titelverteidiger

 

Rastederberg/WBö, Auf Landesebene bringen sich die Senioren der Altersklasse Männer IV im Boßelsport ein. In der Vorsaison mit 7 Mannschaften. Nun ist es eine Achterstaffel geworden. Nicht mehr dabei ist die Spielgemeinschaft Torsholt/Haarenstroth. Hinzugekommen ist Grabstede und Schweewarden. Die Wesermärschler als Neuling werden um das sportliche Abschneiden hoch gehandelt. Titelverteidiger ist Spohle, die in der Vorsaison nur einen Punkt abgaben. Der Vizemeister Reitland möchte auch wieder ein Wort mitsprechen. Vor zwei Jahren gab es noch eine Neunerstaffel Landesliga Frauen II.    

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 02.10.2019 von Gyde Riesner

Boßelsaison 2019/20 startet

 

Titelverteidiger Schweinebrück gut aufgestellt

 

Halsbeker Boßlerinnen wollen wieder angreifen

 

 

Rastederberg/WBö, Auch für die Frauen beginnt am Sonntag den 29.9. die Boßelsaison 2019/20 im Klootschießerlandesverband Oldenburg. In der Landesliga gab in den letzten Spielzeiten, Schweinebrück die Spitzenposition vor. Der Landesmeister sicherlich der Maßstab. Zwei personelle Änderungen wurden vorgenommen. Mareike Runge und Astrid Hinrichs  ich sind nach den jeweiligen Babypausen wieder voll dabei. Christiane Hinrichs und Luisa Röben gehen in die Zweite. Als Neuzugang bringt sich Christine Janßen aus Zetel-Osterende ein. Astrid Hinrichs: „ Wir setzen uns, wie eigentlich jedes Jahr,

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 02.10.2019 von Gyde Riesner