Landesmeisterschaft Kloot

 

67 jugendliche Klootschießer in Waddens

 

Einige neue Bestleistungen

 

 

 

Waddens/WBö, Einige tolle Leistungen zeigten die 67 Jugendlichen, 35 Jungen und 32 Mädchen bei der Meisterschaft im Klootschießen vom Klootschießerlandesverband Oldenburg (KLVO). Einziger Wermutstropfen, in der Vorsaison waren noch 82 Jugendliche am Start. 7 Jugendliche aus Friesland, alle auf den Medaillenrängen, am Start. In der männlichen A-Jugend gewann der Titelverteidiger Thore Bruns, Waddenms, mit 61,15 m. Bronze gewann Eiso Bruhn, Schweinebrück, mit 39,70 m.  Bei der Jugend B  ein ansprechendes Teilnehmerfeld mit 10 Jungen. Der trainingsfleißige Dominik Köster, Langendamm/Dangastermoor warf den 375 Gramm Kloot 54,80m weit. Das Nachwuchstalent aus dem Kreisverband Waterkant brachte sich zum Auftakt der Kloot-Saisonmeisterschaft gleich viermal in der Woche, in den Orten Stollhamm, Westerstede und Mentzhausen ein. Eine tolle Bestleistung rief auch der C-Jugendliche Anakin Wollersheim, Moorriem, mit 53,20 m mit dem 250 Gramm schweren Kloot, ab. Silber und Bronze ging an die Rosenberger, Mathes Stindt, 34,20 m und Marvin Watermann, 31,70 m. Mit großem Vorsprung setzte sich auch der D-Jugendliche, Devin Hillmer, Mentzhausen, mit 44,50 m durch. Hier gewann Lasse Cordes, Büppel, 36,70 m, Silber. Über die Goldmedaille freute sich Falk Freese, Schweewarden, 21,10 m in der E-Jugend. In den weiblichen Klassen kommen gleich 4 Goldmedaillengewinner aus der Wesermarsch: Daria Göckemeyer, Stollhamm, 41,90 m (A-Jugend), Janna Meiners, Mentzhausen, 43,05 m (B), Mandy Sanders, Reitland, 39,50 m (C) und Tabea Freese, Schweewarden, 31,30 m (D). Die A-Jugendliche Leonie Gerdes, Rosenberg, 30,20 m gewann Bronze.  Emma Cordes, Büppel, 19,00 m, setzte sich in der E-Jugend durch.

 

Kategorie: KLVO + FKV Klootschießen - Berichte, geschrieben am 31.08.2019 von Gyde Riesner