Vergleichskampf KLVO – Eiderrstedt

 

Am 12./13. Oktober in Mentzhausen und Schweierzoll

 

Jubiläumswerfen zwischen den Verbänden

 

 

 

Mentzhausen/WBÖ, Das hat inzwischen Tradition, die Vergleichswettkämpfe der Friesensportler zwischen dem Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) und dem Unterverband (UV) Eiderstedt aus Schleswig-Holstein. 46 Jahre lang im 2 jährigen Ryhtmus. Danach zwei Ausnahmen: Der letzte Vergleich stand vor 3 Jahren auf der Halbinsel Eiderstedt an. Drei Jahre weiter zurück das Treffen in Roggenmoor/Klauhörn. Jetzt nach 52 Jahren das Jubiläumswerfen mit dem 25.  Vergleich am 12./13. Oktober. Die sportliche Veranstaltung wird für die Altersklassen weibliche/männliche Jugend, Frauen, sowie Männer I, II und III angestrebt. Dem Verband Schleswig Holsteiner Boßler (VSHB) sind 4 Verbände untergeordnet. Dem UV Eiderstedt, mit dem Vorsitzenden Matthias Johns sind 12 stimmberechtigte Boßelvereine mit 1150 Mitgliedern angeordnet. Bei den Frauen wurde der erste Vergleich zwischen dem KLVO und den Eiderstederinnen vor 34 Jahren durchgeführt. Die Struktur Frauen-Männer ist bei dem VSHB (3500 Mitglieder) ganz anders aufgebaut als im KLVO. Die Frauen treten dort als eigenständiger Verband, UV Nordfriesland Froon, an.

Am Sonnabend beginnt um 13 Uhr der Klootstandkampf auf dem Sportplatz in Mentzhausen. Ab 18 Uhr ein Grillfest für alle Friesensportfreunde, den „Käklern und Mäklern“ mit anschließendem Sportlerball in der Mentzhauser Mehrzweckhalle.

Der Sonntag beginnt um 7.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend steht der Feldkampf an. Für das Werfen mit der Hollandkugel hat der KLVO Vorsitzender Helmut Riesner ein neues, vielversprechendes Wettkampfgeländer ausfindig gemacht. Es ist das ehemalige Flugplatzgelände in Schweierzoll mit einer langen Wurfstrecke. Der KLVO Feldobmann Stefan Bruns hofft auf ein starkes Oldenburger Team. Nach der Siegerehrung in Schweierzoll treten am Nachmittag die Eiderstedter die Heimreise an.  Anmeldungen für  den Sportlerball mit dem Grillen, sind noch bis zum 10. 10. Unter gyde.riesner@gmx.de möglich.

Kategorie: Kloot/ Hollandkugel, geschrieben am 08.10.2019 von Gyde Riesner