FKV Mehrkampf Jugend

 

Waddenser Thore Bruns erneut FKV Meister

 

Bjarn Bohlken mit starker Leistung

 

 

 

Osterscheps/WBö, Gut brachten sich die jugendlichen Friesensportler beim FKV Mehrkampf in Osterscheps ein. In der männlichen A-Jugend Bjarn Bohlken eine Klasse für sich. Der Grabsteder siegte mit 748,88 Zählern, fast mit 100 Punkten Vorsprung. Den großen Abstand baute er im Schleuderballweitwurf und Klootschießen auf. Bei der Siegerehrung, zum Bedauern der FKV-Verantwortlichen, konnte ihm die Goldmedaille nicht überreicht werden. Einige Podestplätze sollten bei den weiteren Siegerehrungen auch noch verwaist bleiben.

Silber gewann Malte Klockgether, Hollwege, 648,92 und Bronze Tilko Wiards, Ihlowerfehn, 609,83 Zähler. Rico Wefer, Mentzhausen, 580,43 wurde Siebter vor Jonathan Meyer, Salzendeich, 577,78 Punkte. Im Vorjahr der erste Titel in der B-Jugend. Nun holte sich Thore Bruns, Waddens, 695,75 mit 40 Punkten Vorsprung erneut Gold ab. Die Mannschaftswertung A/B gewann Aurich, 2968,83, knapp vor Ammerland, 2938,50, sowie dem Vorjahressieger Norden mit 2575,07 Punkten. Fünfter wurde Butjadingen, 2467,45 Zähler. Über den Sieg in der weiblichen Jugend A freute sich Stephanie Franke, Neuschoo, 551,23, mit nur 5 Punkten Vorsprung vor Lena Gerjets, Etzel, 546,05. Die Titelverteidigerin Julia Heiken, Schirumerer-Leegmoor, 519,70 gewann Bronze. Rang fünf sprang für Mareile Folkens, Waddens, 490,37 an. 25 Jugendliche waren hier dabei. Knapp auch die Entscheidung um Gold und Silber bei der weiblichen Jugend B. Femke Wilberts, „Noord Norden“ die glückliche Siegerin, 539,18 vor Mara Sommer, Torsholt, 534,30. Die Mannschaftswertung gewann erneut Aurich mit 2375,42 Punkten. Die Stadländer waren in den beiden Altersklassen A/B nicht vertreten. Marian Jahnke, Westeraccum, freut sich mit den tollen 698,73 Punkten über die Goldmedaille in der C-Jugend. Ben Sanders Reitland, 537,12 wurde Fünfter. In der D-Jugend heimste der erfolgreichste Verband, KV Norden  mit Jonas Eden, Theener, 541,30 Punkte eine weitere Goldmedaille ein. Anakin Wollersheim, Moorriem, 409,53 folgt auf fünf. Die Teamwertung der C/D Jugend gewann erneut Norden mit 2634,95 Punkten. Butjadingen, 2118,21 auf fünf und Stadland, 2022,32 wird Achter.

Hannah de Vries, holte in der weiblichen C-Jugend, 539,18, eine weitere Goldmedaille für den Verein „Noord Norden“. Rang sechs sprang für Jana Idema, Kreuzmoor, 478,93 heraus. Hauchdünn gewann Mandy Sanders, Reitland, 398,90 in der weiblichen D-Jugend, Gold. In der Teamwertung brachte sich der KV Norden mit 2345,80 bestens für Rang eins ein. Butjadingen, 1897,98 wird Vierter.

Kategorie: FKV - Mehrkampf - Berichte, geschrieben am 11.07.2018 von Gyde Riesner