Du bist hier: Sportereignisse - Deutsche Meisterschaften
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft 2018

 

- /upload/files/Männer_Feldkampf.pdf

 

- /upload/files/Männer_Standkampf.pdf

 

- /upload/files/Männer_Holz (1).pdf

 

- /upload/files/Männer_Gummi.pdf

 

- /upload/files/Frauen_Feldkampf.pdf

 

- /upload/files/Frauen_Standkampf.pdf

 

- /upload/files/Frauen_Holz.pdf

 

- /upload/files/Frauen_Gummi.pdf

 

- /upload/files/männliche Jugend_Feldkampf(1).pdf

 

- /upload/files/männliche Jugend_Standkampf.pdf

 

- /upload/files/männliche Jugend_Holz.pdf

 

- /upload/files/männliche Jugend_Gummi.pdf

 

- /upload/files/weibliche Jugend_Feldkampf(1).pdf

 

- /upload/files/weibliche

mehr lesen ...
Kategorie: Deutsche Meisterschaften, geschrieben am 19.05.2018 von Helmut Riesner

Deutsche Meisterschaften Friesensportler Straßenboßeln Holz

 

Geschwister Mönck gewinnen Gold

 

 

 

Aurich/Langefeld/WBö, Beim Werfen mit der Holz sollte der FKV alle 12 Einzelmedaillen gewinnen, und damit natürlich auch die Mannschaftswertungen. Mit einer Topleistung schraubte Anoschka Mönck, Grabstede die Siegesweite auf 1521 m hoch. Ihr Bruder und Vereinskamerad Leon gewann Gold mit 2043 m. Silber ging an Malte Albers, 1983 m und Jonathan Meyer, Salzendeich gewann Bronze mit 1721 m. Die „Boßlerin des Jahres“ Anke Klöpper, sollte auch hier den Takt schwingen. Die Südarlerin schraubte die Siegesweite auf 1886 m hoch. Anke Klöpper: „Ein bombastisches Wochenende, auch noch mit dem Titel der Hollandkugel.“

mehr lesen ...
Kategorie: Deutsche Meisterschaften, geschrieben am 19.05.2018 von Helmut Riesner

Deutsche Meisterschaften Friesensportler Straßenboßeln Gummi

 

Astrid Hinrichs erneut Deutsche Meisterin

 

Schleswig Holsteiner stehlt die Männer die Show

 

 

 

 

 

Aurich/Langefeld/WBö, Das Straßenboßeln fand in Langefeld auf dem Esenser Postweg statt.

Die Straße verlangte das Werfen über „Daumen und Finger“ ab. Was bei den Leistungssportlern nicht unbedingt gewollt; auch eine gewisse Glücksstrecke, mit den Leitpfählen und dem angrenzenden Radweg, wo die Kugeln noch manchen Meter zurücklegen konnten. Bei diesem Wettbewerb mit der Gummi- und Holzkugel brachten sich alle vier Verbände, auch der Klootschießer und Boßlerverband

mehr lesen ...
Kategorie: Deutsche Meisterschaften, geschrieben am 19.05.2018 von Helmut Riesner

Deutsche Meisterschaften Friesensportler Kloot

 

Im Klootschießen geben die Schleswig-Holsteiner den Ton bei den Männern an

 

Jugendlicher Bjarn Bohlken top drauf zum DM Titel

 

Aurich/Königsmoor/WBö, Die 9. Deutsche Meisterschaften der Friesensportler im Kreisverband Aurich. Der 1. Wettkampftag begann mit dem Standkampf der Klootschießer im Windpark Königsmoor. Von den vier teilnehmenden Verbänden, brachte sich der Gastgeber der Friesische Klootschießerverband (FKV) und der Verband Schleswig Holsteinischer Boßler (VSHB) ein. Es fällt gleich die lautstarke Unterstützung, mit dem Fahnenmeer ein Pulk von Personen in der Bahn zum Teamgeist des VSHB. Daneben verblasst es eher beim FKV. Ein Omen für die Leistung? Das Gefühl

mehr lesen ...
Kategorie: Deutsche Meisterschaften, geschrieben am 19.05.2018 von Helmut Riesner

Deutsche Meisterschaften Friesensportler Hollandkugel

 

Bjarn Bohlken holt sein 2. Gold ab

 

FKV Männer verlieren gegen den VSHB

 

Vizemeisterschaften für Mareile Folkens, Wiebke Schröder und Sören Bruhn

 

 

 

 

Aurich/Königsmoor/WBö, Für den Feldkampf, wurde vom ursprünglichen Gelände das zu nass war, auf ein neues Stück im Windpark Königsmoor ausgewichen. Doch dieses Gelände erwies sich auch alles andere als ideal für die Sportler. Es stand eine 400 Meter lange Bahn zur Verfügung.  Im hinteren Teil tief und feucht war nur noch das Flüchten angesagt. Ein Trüll, Auslaufen der Kugel eher eine Glückssache. Gemäht, das Gras war aber schon

mehr lesen ...
Kategorie: Deutsche Meisterschaften, geschrieben am 19.05.2018 von Helmut Riesner