Die Topteams der Männern IV erfolgreich

 

Rastederberg/WBö, Bei den Männern IV der Boßel-Landesliga ließen die führenden Teams nichts liegen. Die verlustpunktfreien Spohler (22:0) mit dem klaren 8:0 Erfolg gegen den Sechsten Leuchtenburg (8:14). Am kommenden Sonntag können die Spohler auf die Titelverteidigung anstoßen. Der Zweite Reitland (16:6) setzte sich mit 2:0 bei Moorburg/Hollriede durch. Die Ammerländer als Vierter (9:13) mit einem negativen Punktekonto. Schweewarden nutzte den Heimvorteil beim 6:0 Erfolg gegen den Fünften Altjührden/Obenstrohe (8:14) gut. Der Neuling Schweewarden (15:7)  nimmt den Rang drei ein. Das Kellerduell sah den knappen 1:0 Erfolg vom Vorletzten Langendamm/Dangastermoor (8:14) gegen Grabstede (2:20), der die „Rote Laterne“ fest in der Hand hat.

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 23.02.2020 von Gyde Riesner