Du bist hier: Sportereignisse - Ligenbetrieb - Berichte
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: aus dem Gesamten Zeitraum


Seite 1 von 44
Nächste Seite
Letzte Seite

Nachholpartien vom 11. Spieltag

 

Frauen von Roggenmoor/Klauhörn zurück in die Bezirksliga

 

 

Rastederberg/WBö, Der 11. Spieltag, damals durch den Orkan Sabine komplett abgesagt, dann als Nachholspieltag angesetzt. Widrige Wetterumstände halbierten da den Spieltag erneut. Nun die Ansetzungen der restlichen Begegnungen, aber noch nicht abgeschlossen. Drei Begegnungen sind auf den 15.3. terminiert worden. Bei nun noch 2 Spieltagen, werden einige Entscheidungen am kommenden Sonntag bei der Meisterschafts- und Abstiegsfrage anstehen. Das Frauenteam von Roggenmoor/Klauhörn muss nach dem Aufstieg, die Landesliga wieder verlassen.

 

Zu den Partien

 

Männer

 

Landesliga

 

Bredehornmehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 08.03.2020 von Gyde Riesner

Spohler Männern IV mit der Titelverteidigung

 

Schweewarden und Reitland kämpfen um den Vizetitel

 

Rastederberg/WBö, Bei den Männern IV der Boßel-Landesliga gelang Spohle die erwartete Titelverteidigung. Die Spohler nun mit dem 7:0 Erfolg gegen den Fünften Moorburg/Hollriede (9:15). Die Spohler (24:0) weisen noch eine „weiße Weste“ vor. Um die Vizemeisterschaft die beiden Teams aus der Wesermarsch, dem Kreisverband Butjadingen, mit 17:7 Punkten gleichauf. Der Neuling Schweewarden fuhr einen 3:0 Erfolg beim Vorletzten Langendamm/Dangastermoor (8:16) ein. Der amtierende Vizemeister Reitland musste sich mit einem 0:0 Remis beim Vierten Leuchtenburg (9:15) zufrieden geben. Bei dem Remis die Reitländer mit dem Vorsprung von 10 Meter. Der Tabellenletzte Grabstede (4:20) mit dem 2:0 Erfolgserlebnis gegen den Sechsten Altjührden/Obenstrohe (8:16).

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 28.02.2020 von Gyde Riesner

12. Spieltag Frauen

 

Reitlander Boßlerinnen sorgen für Spannung um die FKV Finalrundenplätze

 

 

Rastederberg/WBö, In der Boßel-Landesliga der Frauen meisterte der Spitzenreiter Schweinebrück, die Hürde Schweewarden knapp mit dem 3:0 Sieg. Mit dem Sieg von Reitland gegen Kreuzmoor/Bekhausen ist die Spannung um die FKV Finalrundenplätze gestiegen.

 

Zu den Partien:

 

Frauen

 

Landesliga

 

Reitland – Kreuzmoor/Bekhausen  3:0

 

Es sollte ein spannender Kampf um Platz drei werden. Die  Holz startete eher verhalten. Reitlands Sprecher Brigitte Sanders: „ Die Meterführung wechselte hinmehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 28.02.2020 von Gyde Riesner

12. Spieltag Männer

 

Grabsteder deklassieren Halsbek in der Spitzenpartie

 

1. Saisonsieg für die Mentzhauser Boßler

 

 

Rastederberg/WBö, Der 12. Spieltag, ohne Sturm, aber der Dauerregen setzte die Aktiven zu.

Überraschend deutlich mit 14:0 deklassierte Grabstede in der Landesliga-Spitzenpartie die Halsbeker. Die Mentzhauser mit den ersten Pluspunkten in dieser Staffel. Torsholt  verteidigt die Spitzenposition in der Verbandsliga. Eine Niederlage kassierte der Spitzenreiter Roggenmoor/Klauhörn in der Bezirksliga. Den Rang eins festigte Vielstedt/Hude in der Bezirksklasse.

 

Zu den Partien

 

Männer

 

Landesliga

 

Grabstedemehr lesen ...

Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 28.02.2020 von Gyde Riesner

Die Topteams der Männern IV erfolgreich

 

Rastederberg/WBö, Bei den Männern IV der Boßel-Landesliga ließen die führenden Teams nichts liegen. Die verlustpunktfreien Spohler (22:0) mit dem klaren 8:0 Erfolg gegen den Sechsten Leuchtenburg (8:14). Am kommenden Sonntag können die Spohler auf die Titelverteidigung anstoßen. Der Zweite Reitland (16:6) setzte sich mit 2:0 bei Moorburg/Hollriede durch. Die Ammerländer als Vierter (9:13) mit einem negativen Punktekonto. Schweewarden nutzte den Heimvorteil beim 6:0 Erfolg gegen den Fünften Altjührden/Obenstrohe (8:14) gut. Der Neuling Schweewarden (15:7)  nimmt den Rang drei ein. Das Kellerduell sah den knappen 1:0 Erfolg vom Vorletzten Langendamm/Dangastermoor (8:14) gegen Grabstede (2:20), der die „Rote Laterne“ fest in der Hand hat.

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb - Berichte, geschrieben am 23.02.2020 von Gyde Riesner
Seite 1 von 44
Nächste Seite
Letzte Seite