Du bist hier: Sportereignisse
> Filteroptionen ein-/ausblenden

Aktiver Filter: Alle Beiträge aus dem letzten Jahr


 

 

Männer IV von Reitland erneut Meister

 

 

Wesermarsch/WBö, In der Landesliga Frauen II diesmal nur zwei Begegnungen. Die Kreuzmoorer Seniorinnen gaben in der Heimpartie, die Punkte kampflos nach Schweewarden rüber. Die Schweewarder (12:12) nun mit einem ausgeglichenen Punktestand. Davor ist der Dritte Kreuzmoor (14:10) platziert. Im Kellerduell hatte der Tabellenletzte Bredehorn (3:23) knapp mit dem 0:1 gegen Spohle das Nachsehen. Dem Schlusslicht fehlten 50 Meter zum Remis. Spohle (9:13) nimmt den Rang sechs ein. Der Vorletzte Langendamm/Dangastermoor (5:19) verlor mit 0:5 gegen den Zweiten Leuchtenburg (18:4). Der Spitzenreiter Reitland (23:1) hatte spielfrei.

Bei den Männern IV gelang den Reitlandern die Titelverteidigung. Die Wesermärschler setzten sich in der Spitzenpartie mit

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 09.03.2018 von Robert Schröder

Reilander Boßlerinnen mit Remis in der Spitzenpartie

 

 

 

 

Wesermarsch/WBö, In der Landesliga der Frauen stand in der Spitzenpartie zwischen Reitland und Halsbek ein 3:3 Remis an. Über den klaren 10:0 Erfolg freuite sich Kreuzmoor gegen Schweewarden. Das Wechselspiel „Rote Laterne“ geht in der Liga weiter. In der spannenden Bezirksliga mischt Esenshamm bei der Meisterschaftsentscheidung mit. Als Absteiger steht der Neuling Bockhorn fest. Aus dieser Liga steigen zwei Teams ab.

 

Zu den Partien:

 

Landesliga

 

Reitland – Halsbek 3:3

 

In der Spitzenpartie Dritter gegen Zweiter sah man gute Wurfleistungen. Reitlands Sprecherin Brigitte Sanders: „ Wir wussten es das es keine leichte Aufgabe

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 09.03.2018 von Robert Schröder

 

 

Favoritenerfolge der Boßler in der Landesliga

 

Kreuzmoor gewinnt das Derby gegen Schweewarden

 

 

 

Wesermarsch/WBö, In den Boßelligen setzten sich größtenteils die Favoriten durch. In der Landesliga gewann Kreuzmoor das Derby gegen Schweewarden mit 8:0. Der Neuling Reitland konnte dem Meisterschaftsanwärter Halsbek kein Bein stellen. Mentzhausen gelang in der Verbandsliga ein wichtiger Erfolg Richtung Klassenerhalt. Moorriem steht als Absteiger aus der Bezirksliga fest. Der Bezirksklassen Aufsteiger Astede muss den Weg in die Kreisliga antreten.

 

Zu den Partien:

 

Kreuzmoor – Schweewarden 8:0

 

Die Hausherren nahmen Revanche für die Hinrunden-Niederlage. Dafür

mehr lesen ...
Kategorie: Ligenbetrieb, geschrieben am 09.03.2018 von Robert Schröder

Feldkampf Stollhamm

 

Die Mannschaftsaufstellungen

 

Stefan Bruns sieht die Oldenburger Männer in der Favoritenrolle

 

 

Stollhamm/WBö, Bei den Aufstellungen der Feldkampfteams wird ja auch gerne etwas taktiert. Der Oldenburger Feldobmann hat die Aufstellung der beiden Teams bekannt gegeben. Die Reihenfolge der Werfer und wer zum Einsatz kommt sicherlich erst am Wettkampftag gelüftet. Die Männer „Alt und Jung“, mit Aktiven mit guter Feldkampferfahrung: Hendrik Rüdebusch, (28 Jahre) Vielstedt-Hude, der amtierende Europameister, Ludger Ruch, (25) Mentzhausen, EM-Teilnehmer und amtierender FKV Meister Kloot, Keno Vogts, (23) Hollwege, Jugendeuropameister 2012, amtierender FKV Vize Meister Junioren, Sören Bruhn, (22) Schweinebrück, EM Dritter 2016, amtierender

mehr lesen ...
Kategorie: Feldkampf, geschrieben am 02.03.2018 von Robert Schröder

Feldkampf Herausforderung angenommen

 

Einige Sprüche durften nicht fehlen

 

 

Stollhamm/WBö, Mit der Klootkugel-Abnahme im Saal der Gaststätte „Huus an`n Siel“ in Stollhamm ist nun amtlich: Die ersehnten Feldkämpfe zwischen den Landesverbänden Oldenburg und Ostfriesland stehen am Sonnabend den 3. März ab 9 Uhr in Stollhamm an. Zu der Abnahme fanden sich 60 Personen ein. Zuvor hatten sich beide Delegationen das Feldkampfgelände angesehen. Im Saal begrüßte der Vorsitzender Frank Göckemeyer vom Ausrichter KBV Stollhamm die Gäste: „Darauf haben wir 6 Jahre gewartet. „ Das im Hin blick das die letzten Feldkämpfe 2012 in Utgast anstanden. Der Vorsitzende vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) Jan-Dirk Vogts, sprach an, das der FKV seit geraumer

mehr lesen ...
Kategorie: Feldkampf, geschrieben am 02.03.2018 von Robert Schröder